Freitag, 03.04.2020

|

Keine Überraschungen beim Katzwanger Volkslauf

Rigotti und Ramsauer gewannen den Halbmarathon - 10.06.2013 09:51 Uhr

Der spätere Sieger Roland Rigotti (Nummer 247) gab schon beim Start ganz schön Gas. Sein schärfster Verfolger war Andy Meyer (schwarzes Trikot). Der startet nicht nur für die „Mannschaft ohne Namen“, er hat auf diesem Bild auch keine Startnummer. Ganz links die spätere Siegerin bei den Frauen, Christine Ramsauer (mit Sonnenbrille). © Schmitt


Platz drei sicherte sich der Neumarkter Thomas Federsel (1:21:22). Im Feld der Frauen gaben die für den LAC Quelle Fürth laufende Christine Ramsauer (1:25:20) und Andrea Lutz von der Eintracht Kattenhochstatt (1:26:16) den Ton an. Vor Ramsauer hatten nur acht Männer das Ziel erreicht, vor Lutz nur elf.

Insgesamt gingen beim Halbmarathon, der sechsten und nördlichsten Station des Infinity-Sports-Läufer-Cup, knapp 150 Frauen und Männer an den Start.

rog

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Katzwang