Dienstag, 24.11.2020

|

Spektakulärer Unfall in Schwabach: Smart parkt auf Audi

Verkehrsschild als Rampe genutzt - 88-Jährige Fahrerin blieb unverletzt - 25.11.2016 13:25 Uhr

Ein recht ungewöhnlicher und dazu auch noch teurer Parkplatz: Die Fahrerin dieses Smart verwechselte das Gas- mit dem Bremspedal und landete auf einem anderen Auto.

25.11.2016 © Jürgen Karg


Eine unglückliche Verwechslung steckt hinter dem eher ungewöhnlichen Anblick, der sich Passanten am Freitagvormittag in der Nürnberger Straße in Schwabach bot: Ein Smart parkte auf einem Audi. Wie es dazu kam, konnte die Polizei schnell klären.

Eine 88-Jährige war mit ihrem Smart in der Innenstadt unterwegs. Sie wollte ihren Wagen gerade in eine Parklücke in der Nürnberger Straße manövrieren, als ihr ein folgenreiches Missgeschick passierte: Die Fahrerin des Autos mit Automatikgetriebe verwechselte Gas- und Bremspedal.

Der Smart machte einen Satz nach vorne, fuhr über einen Grünstreifen, riss ein Verkehrschild um, das nun zur Rampe wurde und landete schließlich direkt auf dem Audi. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden beläuft sich auf circa 4500 Euro.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach