10°

Sonntag, 20.10.2019

|

"Sieg Heil!": Betrunkener grölt in Schwabacher Restaurant rechte Parolen

Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag - 29.05.2019 08:53 Uhr

Gegen 10 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen offensichtlich betrunkenen Mann, der in einem Restaurant am Marktplatz Gäste belästigte und "Sieg Heil" grölte. Die Polizeibeamten trafen den 55-Jährigen vor Ort an und nahmen ihn vorläufig fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein. Die weitere Sachbearbeitung übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den in Deutschland wohnsitzlosen Beschuldigten. Er wurde dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Anschließend wurde der 55-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach