Opfer wurde nur leicht verletzt

Stiche mit Schraubendreher: Versuchte Tötung in Asylbewerberunterkunft

23.6.2021, 16:44 Uhr
Mit einem Schraubendreher bewaffnet stieß ein 29-Jähriger auf einen Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft ein.

Mit einem Schraubendreher bewaffnet stieß ein 29-Jähriger auf einen Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft ein. © YAY Micro via www.imago-images.d

Ein 29-jähriger Mann stach - bewaffnet mit einem Schraubendreher - am Montag gegen 21.45 Uhr auf einen 37-jährigen Mitbewohner der Asylbewerberunterkunft ein. Während der Auseinandersetzung der zwei irakischen Männer versuchte der 29-Jährige mehrfach in Richtung des Halses und des Oberkörpers des 37-Jährigen einzustechen. Dieser konnte sich jedoch größtenteils wehren und wurde daher nur leicht verletzt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt derzeit weitere Ermittlungen, nachdem Tatumstände und Motivlage zunächst ungeklärt blieben. Gegen den 29-Jährigen, der sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt befindet, wurde am Dienstag ein Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.