19°

Dienstag, 17.09.2019

|

Streit in Kissingen eskaliert: 20-Jähriger sticht vor Disco zu

Jugendlicher mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in Klinik - 30.03.2019 17:01 Uhr

Nach Angaben der Polizei gerieten die beiden Gruppen bereits gegen 2 Uhr in der Discothek im Kissinger Stadtteil Arnshausen in Streit. Warum, ist derzeit noch unklar. Auch vor dem Lokal beruhigten sich die Männer nicht. Nach einem Handgemenge soll ein Syrer (20) ein verbotenes Butterflymesser gezückt und einem 16-Jährigen mehrfach in den Bauch gestochen haben. Der Jugendliche erlitt dabei mehrere tiefe Schnittwunden. Er schwebt nicht in Lebensgefahr, gilt aber als schwer verletzt. 

Der Sicherheitsdienst der Discothek hielt den Verdächtigen fest, bis ihn die Polizei vorläufig festnehmen konnte. Auf der Dienststelle wurde dem 20-Jährigen Blut entnommen, dann wurde er auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen laufen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region