Dienstag, 10.12.2019

|

zum Thema

Technische Hochschule: Niels Oberbeck wird neuer Präsident

Amtsinhaber Braun geht im März in den Ruhestand - 11.11.2019 18:00 Uhr

Nils Oberbeck (links) übernimmt ab März von Amtsinhaber Michael Braun (rechts). © Christina Merkel


Michael Braun steht seit März 2006 an der Spitze der Hochschule und wurde zwei Mal im Amt wiedergewählt. Seit 1994 war er als Professor für Angewandte Physik an der TH Nürnberg beschäftigt. Ihm verdankt die frühere Georg-Simon-Ohm-Hochschule ihre Ernennung zur Technischen Hochschule im Jahr 2013.

Auch die Entwicklung des Energie Campus Nürnberg und des Nuremberg Campus of Technology fallen in seine Amtszeit. Als Vorsitzender des Verbunds "Hochschule Bayern" war Braun vier Jahre lang Sprecher aller Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Freistaat. In seiner Zeit als Präsident sind die Studierendenzahlen an der TH Nürnberg von rund 8000 auf 13.000 gestiegen. "Es ist der weit und breit geilste Job der Welt", sagt Braun rückblickend.

Seinem Nachfolger wünsche er "alles Glück der Welt". Niels Oberbeck ist bereits seit 2008 als Vizepräsident für Studium und Lehre Teil der Hochschulleitung. Seit 2000 ist er Professor für Baustatik an der Technischen Hochschule in Nürnberg. Von 2004 bis 2014 war er Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen.

Bilderstrecke zum Thema

Flughafen, Schöller, Uni: Das sind Nürnbergs wichtigste Bauprojekte

Wir haben die wichtigsten Projekte, die in den nächsten Jahren in Nürnberg auf den Weg gebracht werden, zusammengestellt. Fest steht: Wenn sie realisiert werden, wird sich das Gesicht der Stadt verändern.


"Alles frisch und aufregend"

Oberbeck, 1964 in Braunschweig geboren, hat in seiner Heimatstadt Bauingenieurwesen mit den Vertiefungsrichtungen Statik, Massivbau und Wasserbau studiert und an der Technischen Universität Braunschweig auch promoviert. "Das ist noch alles sehr frisch und aufregend für mich", sagt er kurz nach seiner Wahl durch den Hochschulrat am Montagvormittag. "Ich bin sehr erleichtert und dankbar."

Seit er im März 2000 nach Nürnberg gekommen ist, habe er die Hochschule nur in den ersten beiden Wochen ohne Vorgänger Braun an der Spitze erlebt. "Ich werde die kommenden vier Monate nutzen, um ihn bei vielen Terminen zu begleiten und seine Arbeit fortzuführen."


Neubau an der TH Nürnberg: Proteste begleiten Richtfest


Anschließend wolle er auch neue Akzente setzen. Nils Oberbeck wird sein Amt als TH-Präsident am 15. März 2020 antreten. Die bisherige Vizepräsidentin Susanne Weissman wird ab März Präsidentin der Hochschule Mainz. Weissman war ab 2004 Professorin für Organisations- und Sozialpsychologie sowie Personalentwicklung in Nürnberg und seit 2008 Teil der Hochschulleitung. "Zwei meiner Vizepräsidenten werden selbst Hochschul-Präsidenten, darauf bin ich sehr stolz", sagt Braun.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region