13°

Dienstag, 11.05.2021

|

Tod durch Stromschlag? 27-Jähriger leblos aufgefunden

Junger Mann verstarb nach Arbeiten in privater Werkstatt - 14.04.2021 14:49 Uhr

In der Werkstatt konnte nur noch der Tod des jungen Mannes festgestellt werden. Wie bisherige Ermittlungen ergaben, befasste sich der Verstorbene bei seinen Hobby-Arbeiten mit stromführenden Geräten, daher wird von einem Unfallgeschehen ausgegangen. Ob es sich bei der Todesursache aber tatsächlich um einen Stromschlag handelt, wird am Donnerstag im Rahmen einer Obduktion geklärt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg geführt.

tso

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region