17°

Montag, 06.07.2020

|

Traditionell und kunstvoll: Das sind die Osterbrunnen in Franken

Von Ahorntal bis Unterleinleiter: Karte zeigt alle Sehenswürdigkeiten - 30.03.2018 20:27 Uhr

Der Rekordbrunnen von Bieberbach hat es ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft. © Roland Huber


Warum ausgerechnet Brunnen und Quellen geschmückt werden? Das liegt daran, dass die Menschen damit ihre Wertschätzung für das Wasser zum Ausdruck bringen. Dass das heute wie selbstverständlich aus jedem Hahn fließt, war nicht immer so.

Darüber hinaus wird dem Osterwasser eine besondere Bedeutung nachgesagt: Kinder, die mit diesem Nass geweiht werden, sollen angeblich klug werden. Wer Osterwasser trinkt, soll außerdem vor Krankheiten geschützt sein.

Ein typischer Osterbrunnen umfasst heutzutage bis zu 2000 bemalte Eier, die wiederum an einem rund 80 Meter langen Band hängen. Die Art der Anordnung erinnert bei fast allen Brunnen an eine Krone. 

Inzwischen liefern sich Oberfranken und die Oberpfalz sogar einen Wettstreit darüber, wer die meisten Ostereier dekoriert. Lange Zeit ging die Gemeinde Bieberbach mit rund 12.000 Eiern als Sieger hervor und schaffte es sogar ins Guinnessbuch der Rekorde. 2005 schnappte sich Sulzbach-Rosenberg den Titel mit 16.501 Eiern - die waren allerdings nicht nur direkt am Brunnen angebracht, sondern in diversen Bögen drumherum. Außerdem hatten die Sulzbacher wenig später enormes Pech: Mäuse zerstörten einen Großteil der dekorierten Eier.

Die Idee für die Ostertradition kommt der Überlieferung nach übrigens aus der Fränkischen Schweiz: 1909 soll es in der Gemeinde Aufseß den ersten geschmückten Brunnen gegeben haben. Seit den 1980er Jahren taucht der Brauchtum auch über die fränkische Grenze hinaus auf: Andere Teile Bayerns, Hessens, Thüringens oder des Saarlands schmücken inzwischen auch. 

Unsere Karte zeigt den Standort von vielen Osterbrunnen in den einzelnen Landkreisen unserer Region.

 (Fehlt ein Brunnen? Dann schicken Sie uns eine Mail an redaktion@nordbayern.de - Haben Sie auch ein Bild dazu - dann fügen wir es gern hinzu. Und perfekt wird's, wenn wir noch den Standpunkt angeben können. Danke!)

Bilderstrecke zum Thema

Die schönsten Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz 2019

Wo gibt's die schönsten Osterbrunnen im ganzen Land? Natürlich in der Fränkischen Schweiz, wo der österliche Brauch seinen Ursprung hat. Hier sind schönsten Osterbrunnen, die heuer in der Fränkischen geschmückt werden.


Bilderstrecke zum Thema

Von Pegnitz bis Pottenstein: Die schönsten Osterbrunnen in der Region

Märchenhaft und bunt, das sind die Osterbrunnen in der Region. In unserer Bildergalerie haben wir die schönsten aus dem Verbreitungsgebiet der Nordbayerischen Nachrichten gesammelt. Von Auerbach bis Ahorntal, von Pegnitz bis Pottenstein.


Bilderstrecke zum Thema

Osterbrunnen in der Region rund um Neumarkt

Bunt, fröhlich, farbenfroh: Ein Osterbrunnen findet sich mittlerweile in fast jedem Ort im Landkreis Neumarkt.


Bilderstrecke zum Thema

Die Osterbrunnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind wieder geschmückt

In vielen Orten sind wieder Osterbrunnen liebevoll und aufwendig geschmückt.


Bilderstrecke zum Thema

Osterbrunnen: Liebevoller Schmuck im Landkreis Roth

Mehr als 50 Brunnen und Wasserstellen werden zu Ostern im Landkreis Roth geschmückt. Hier haben wir einige Fotos gesammelt.


Bilderstrecke zum Thema

Bunte Brunnen: Das sind die schönsten Osterbrunnen in der Region

Die geschmückte Osterbrunnen sind in vielen Stadtteilen Tradition. Auch in diesem Jahr erfreut sich das Brauchtum wieder großer Beliebtheit. Wir haben uns in der Region umgesehen, die Osterbrunnen fotografiert und in einer Galerie zusammengestellt.


Bilderstrecke zum Thema

Osterbrunnen in Schwabach und Umgebung 2018

Osterbrunnen in Schwabach und Umgebung 2018


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region