14°

Sonntag, 20.10.2019

|

Tröstau: Mann wegen Zigaretten außer Rand und Band

Er wurde schlussendlich festgenommen - 04.10.2018 12:30 Uhr

Ein uneinsichtiger Mann sorgte am Donnerstag in einer Bäckerei in Tröstau im Landkreis Wunsiedel für Ärger. Er betrat den Laden gegen 4 Uhr morgens und forderte eine Schachtel Zigaretten. Eigentlich war die Bäckerei noch geschlossen, die Verkäuferin hatte allerdings vergessen die Tür zu versperren. Das eigentliche Problem war jedoch nicht das vorzeitige Betreten des Ladens, sondern die Forderung, die der 26-Jährige dann an die Angestellte hatte: Er hatte kein Geld dabei und wollte die Packung Zigaretten anschreiben lassen. 

Dies ließ die Verkäuferin allerdings nicht zu. Der Mann, der aus Bottrop stammt, wurde daraufhin aggressiv. Als die Angestellte ihn der Bäckerei verwies, ignorierte er dies einfach und schnappte sich stattdessen die Packung Zigaretten und rauchte eine davon direkt im Laden. 

Die hinzugerufene Polizei nahm kurz darauf eine Anzeige wegen Ladendiebstahl auf und sprach einen Platzverweis aus. Der 26-Jährige folgte dem auch - vorerst. Er kehrte zur Bäckerei zurück und zerberstete mit einer Kopfnuss die Scheibe in der Tür des Geschäfts. Er wurde daraufhin festgenommen. Es entstand ein Schaden von rund 600 Euro.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region