Flammeninferno in Theilenhofen: Lagerhalle komplett zerstört

6.6.2019, 16:07 Uhr
Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
1 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
2 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
3 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
4 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
5 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
6 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
7 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
8 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
9 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
10 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
11 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
12 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
13 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
14 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
15 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
16 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
17 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
18 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
19 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Ein Feuerschein war mitten in der Nacht am Donnerstag (06.06.2019) in Wachstein in der Gemeinde Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen meterhoch aus dem Dachstuhl einer Maschinenhalle. Ein sofortiger Großalarm und das Eingreifen von rund 130 Einsatzkräften verhinderte, dass das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte. Ein Anbau der Scheune wurde jedoch ebenfalls ein Raub der Flammen. Mit zwei Drehleitern und zahlreichen Rohren im Außeneinsatz konnten die Kameraden von sechs Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle bringen.
20 / 26

© NEWS5 / Goppelt

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni, verbrannte Fendt-Traktoren, Raritäten Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
21 / 26

© Jürgen Eisenbrand

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
22 / 26

© Jürgen Eisenbrand

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
23 / 26

© Jürgen Eisenbrand

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
24 / 26

© Jürgen Eisenbrand

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
25 / 26

© Jürgen Eisenbrand

Wachstein Brand bei Familie Oster, Gasthof Zur Sonne, Nacht zum 6. Juni Foto: Jürgen Eisenbrand 6. 6. 2019
26 / 26

© Jürgen Eisenbrand