NPD blitzt in Weißenburg ab - Nazi-Gegner in der Überzahl

16.7.2013, 19:05 Uhr
Mit einem Lkw voll Equipment reisten die NPD-Vertreter am Dienstag nach Weißenburg, um vor Ort Werbung für ihre Partei zu machen. Die Polizei kam mit einem Großaufgebot...
1 / 7

Mit einem Lkw voll Equipment reisten die NPD-Vertreter am Dienstag nach Weißenburg, um vor Ort Werbung für ihre Partei zu machen. Die Polizei kam mit einem Großaufgebot... © Robert Renner

... und war auch schnell gefordert. Die Spannungen zwischen den Neonazis und den Gegendemonstranten waren unübersehbar.
2 / 7

... und war auch schnell gefordert. Die Spannungen zwischen den Neonazis und den Gegendemonstranten waren unübersehbar. © Robert Renner

Aber mit entschlossenem Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden. Den wenigen NPD-lern standen...
3 / 7

Aber mit entschlossenem Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden. Den wenigen NPD-lern standen... © Robert Renner

... etwa 400 Gegendemonstranten gegenüber. Der Tenor der Menge...
4 / 7

... etwa 400 Gegendemonstranten gegenüber. Der Tenor der Menge... © Robert Renner

... war eindeutig: Nazis haben in Weißenburg nichts verloren.
5 / 7

... war eindeutig: Nazis haben in Weißenburg nichts verloren. © Robert Renner

Mit Fahnen, Schildern und Spruchbändern zeigten die Weißenburger, wer in ihrer Stadt die Hosen anhat.
6 / 7

Mit Fahnen, Schildern und Spruchbändern zeigten die Weißenburger, wer in ihrer Stadt die Hosen anhat. © Robert Renner

Ein bewegter Dienstag hat gezeigt: Die Bürger in Weißenburg stehen gegen Rechts zusammen.
7 / 7

Ein bewegter Dienstag hat gezeigt: Die Bürger in Weißenburg stehen gegen Rechts zusammen. © Robert Renner