Obacht in Oberhochstatt: Schwertransport steckte in Kurve

14.6.2016, 12:31 Uhr
Ein über 60 Meter langer Schwerlasttransport blieb in der Ortsdurchfahrt stecken.

Ein über 60 Meter langer Schwerlasttransport blieb in der Ortsdurchfahrt stecken. © Robert Renner

In einer fast rechtwinkligen Kurve war nicht genug Platz für den überlangenen Tieflader, der ein defektes Rotorblatt aus einem nahe gelegen Windpark abtransportieren sollte. Eine an sich relativ niedrige Gartenmauer erwies sich letztlich als kaum zu überwindbares Hindernis.

Erst als die Begleitmannschaft des Transports einen Teil des Unterfahrschutzes am Auflieger des Spezialtransporters abschraubte, gelange es das Riesengefährt Zentimeter um Zentimeter durch die Engstelle zu manövrieren.