Polizei sucht Einbrecher in Weißenburg mit Hubschrauber

7.5.2021, 12:46 Uhr
Etwa eine halbe Stunde kreiste der Polizeihubschrauber über Weißenburg, um nach den flüchtigen Einbrechern zu suchen. (Symbolfoto)

Etwa eine halbe Stunde kreiste der Polizeihubschrauber über Weißenburg, um nach den flüchtigen Einbrechern zu suchen. (Symbolfoto) © dpa

Die Unbekannten zerstörten gegen 23 Uhr am Donnerstagabend eine Glasscheibe an der Front des Supermarkts und gelangten so in das Gebäude. Der Einbruchsalarm rief die Polizei auf den Plan, doch bis zu deren Eintreffen gelang den Dieben die Flucht über einen Notausgang. Die Täter hatten bereits diverse Tabakerzeugnisse im Wert von mehreren Hundert Euro zum Abtransport bereitgelegt, die aber zurückgelassen wurden.

Eine Fahndung wurde eingeleitet. Zur Unterstützung der Weißenburger Dienststelle waren mehrere Streifen der umliegenden Dienststellen, ein Polizeihubschrauber und ein Diensthund im Einsatz. Die Fahndung nach den Tätern verlief in der Nacht jedoch ohne Erfolg. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 3000 Euro beziffert. Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung: Wer am Donnerstagabend gegen 23 Uhr etwas beobachtet hat oder anderweitige Angaben zum Fall machen kann, möge sich an die örtliche Polizeidienststelle unter 09141 / 86 87 0 wenden.

Ende März sorgte ein Hubschraubereinsatz auf dem Jura ebenfalls für Aufsehen. Damals hatte die Polizei mit dem Auto flüchtende Personen verfolgt, die auf ein Firmengelände eingedrungen waren. Ein Fahrzeug verunfallte auf der Flucht, eine Insassin kam ums Leben.

Keine Kommentare