13°

Dienstag, 20.08.2019

|

Schwerer Unfall auf B13: Mann lebensgefährlich verletzt

Der Zusammenstoß ereignete sich zwischen Massenbach und Ellingen - 15.07.2019 14:52 Uhr

Ein Rettungshubschrauber brachten den lebensgefährlich verletzten Mann in ein Klinikum. © Markus Steiner


Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der orangefarbene Kastenwagen, der mit zwei Mitarbeitern des Straßenbauamts Ansbach besetzt war in den hellblauen Lastwagen gefahren, der am Straßenrand stand. Der 46-jährige Fahrer versuchte noch mit einer Vollbremsung den Aufprall zu verhindern. Die Bauarbeiter einer Heidenheimer Baufirma hatten ihren hellblauen Lkw gegen 9.45 Uhr am Straßenrand der B13 geparkt, um dort Verkehrsschilder aufzustellen. Die beiden Insassen des nachfolgender Kastenwagens des Straßenbauamts Ansbach prallten mit ihrem Fahrzeug frontal auf den Baustellen-Lkw, dabei bohrte sich die Ecke der Ladewand in die Fahrerkabine des Mercedes-Kastenwagens.

Der Beifahrer des auffahrenden Autos wurde durch die schwere Kollision eingeklemmt und musste mit dem Rettungsspreizer von der Feuerwehren aus Ellingen und Weißenburg aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Die Insassen des blauen LKW wurden nur leichter verletzt. Der 52-jährige Beifahrer in dem Fahrzeug des Straßenbauamtes, der aus Burgoberbach bei Ansbach stammt, erlitt bei dem ungebremsten Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und wurde vom Notarzt und dem BRK noch am Unfallort erstversorgt und danach mit dem Hubschrauber Christoph 32 nach Ingolstadt ins Klinikum geflogen. Der Fahrer des orangefarbenen Kastenwagens erlitt laut Polizei ebenfalls nur leichtere Verletzungen.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall auf der B13 zwischen Massenbach und Ellingen

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagvormittag ist auf der B13 zwischen Massenbach und Ellingen ein 52-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr aus der Fahrkabine befreit und erstversorgt werden, anschließend flog ihn ein Rettungshubschrauber in ein Klinikum.


Warum die beiden Insassen des Kastenwagens den riesigen Lkw übersahen, ist sowohl für Polizei als auch für Augenzeugen, die den Unfall beobachten haben, noch ein absolutes Rätsel. Während der Bergung der Unfallopfer war die Bundesstraße 13 in diesem Bereich für mehrere Stunden komplett gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

ste

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ellingen, Massenbach