13°

Montag, 06.04.2020

|

Unterlagen teils doppelt versendet

Ein technisches Problem war die Ursache - 25.03.2020 08:12 Uhr

Die OB-Stichwahl läuft als reine Briefwahl ab. Auch wer den Wahlschein doppelt erhalten hat, kann natürlich nur einmal wählen. Dies wird auch konsequent überprüft.


Selbstverständlich dürfen alle Wähler ihr Wahlrecht nur einmal ausüben. Durch die Sortierung der rückläufigen Wahlbriefe nach Wahlschein-Nummern ist dies auch nachprüfbar, so Heinlein. Außerdem weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass bereits alle Wahlunterlagen in den Postversand gegeben wurden. Wer seine Briefwahlunterlagen noch nicht erhalten hat, kann sich an das Wahlamt der Stadt (Telefon 09141/907145 oder 907187) wenden.

wt

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weißenburg