Zwei Tote in Schwandorf: Mutmaßlicher Täter in Tschechien gefasst

1.7.2020, 11:59 Uhr
29.06.2020, Bayern, Schwandorf: Absperrband der Polizei ist vor einem Haus angebracht. In dem Einfamilienhaus sind zwei Leichen entdeckt worden. Nähere Angaben zu den Opfern und zu den Umständen ihres Todes machte die Polizei zunächst nicht. Foto: Armin Weigel/dpa - ACHTUNG: Hausnummer gepixelt +++ dpa-Bildfunk +++
1 / 20

© Armin Weigel, dpa

29.06.2020, Bayern, Schwandorf: Polizeibeamte stehen vor einem Haus. In dem Einfamilienhaus sind zwei Leichen entdeckt worden. Nähere Angaben zu den Opfern und zu den Umständen ihres Todes machte die Polizei zunächst nicht. Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
2 / 20

© Armin Weigel, dpa

29.06.2020, Bayern, Schwandorf: Polizeibeamte stehen vor einer Garage. In dem Einfamilienhaus sind zwei Leichen entdeckt worden. Nähere Angaben zu den Opfern und zu den Umständen ihres Todes machte die Polizei zunächst nicht. Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
3 / 20

© Armin Weigel, dpa

29.06.2020, Bayern, Schwandorf: Polizeibeamte der Spurensicherung stehen im Garten eines Hauses. In dem Einfamilienhaus sind zwei Leichen entdeckt worden. Nähere Angaben zu den Opfern und zu den Umständen ihres Todes machte die Polizei zunächst nicht. Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
4 / 20

© Armin Weigel, dpa

Ein größerer Polizeieinsatz sorgte am Montag (29.06.2020) in Schwandorf in der Oberpfalz für Aufregung. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte. Die Staatsanwaltschaft Amberg und die Kriminalpolizeiinspektion Amberg gehen derzeit davon aus, dass beiden Personen getötet wurden. Als dringend tatverdächtig gilt der ehemalige Lebensgefährte, Karlheinz Rappl, der 57-Jährigen. Die Polizei fahndet derzeit mit starken Kräften nach dem 57 Jahre alten Mann. Im Einsatz sind ein Polizeihubschrauber, Polizeidiensthunde und Kräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18204
5 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
6 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
7 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
8 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
9 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
10 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
11 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
12 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
13 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
14 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
15 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
16 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
17 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
18 / 20

© NEWS5/Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
19 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind

Normalerweise ist der Schwandorfer Stadtteil Büchelkühn in der Oberpfalz ein ruhiges und idyllisches Örtchen, in welchem sich zahlreiche Einfamilienhäuser aneinander reihen. Doch am Montag (29.06.2020) sorgte ein größerer Polizeieinsatz für helle Aufregung. Wie die Polizei bekannt gab, wurden bereits am Vormittag zwei leblose Personen in einem Einfamilienhaus in der Kreuzfelder Straße aufgefunden. Die 57-jährige Hausbewohnerin und ihr 69 Jahre alter Lebensgefährte waren nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zum Haus fuhr und die beiden tot in der Wohnung entdeckte.
20 / 20

© NEWS5 / Bauernfeind