Dienstag, 13.04.2021

|

Sieben Stopfenheimer Streiche beim Derby in Alesheim

Der Kreisligist gewann das Testspiel beim Kreisklassisten mit 7:0 - Hattrick von Timo Weglehner - 18.08.2020 12:18 Uhr

Voller Einsatz im Testspiel: Die DJK Stopfenheim (in Rot) setzte sich beim Nachbarduell in Alesheim deutlich mit 7:0 durch.

17.08.2020 © Foto: Uwe Mühling


. . .bei dem es auch zu mehreren interessanten Nachbarschaftsduellen kam. Eines davon fand auf dem Platz des SV Alesheim statt, wo die DJK Stopfenheim zu Gast war und deutlich mit 7:0 gewann.

Für den Kreisligisten stellte Timo Weglehner mit einem lupenreinen Hattrick die Weichen auf Sieg. Der DJK-Angreifer traf in der 7., 36. und 38. Minute zur 3:0-Führung für Stopfenheim. Simon Geißlinger legte zum 0:4-Halbzeitstand nach und war nach dem Seitenwechsel auch zum 0:5 erfolgreich (70.). Die Treffer Nummer sechs und sieben steuerten Jakob Bittner (72.) und David Schneider (82.) bei.

Für den Kreisklassisten Alesheim um den neuen Trainer Niklas Reutelhuber (sein jüngerer Bruder Janik ist als Spieler zum SVA gewechselt) war es die zweite hohe Niederlage nach dem 0:6 drei Tage zuvor gegen den Bezirksligisten TSV 1860 Weißenburg. Am Mittwoch, 18. August, um 18.45 Uhr ist mit dem SV Wettelsheim ein weiterer Kreisligist in Alesheim zu Gast.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de