Kuriose Aktion

Aufregung vor FCN-Spiel: Polizei lässt falschen Bus ins Stadion - dann folgt der Rückwärtsgang

Stefan Zeitler

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

2.10.2022, 12:28 Uhr

„Die Mannschaft ist da – oder auch nicht“ – mit diesen Worten leitet der Club auf Twitter einen Beitrag ein, der durchaus kurios daherkommt: Der Reihe nach. Wie vor jedem Spiel überwacht die Polizei die Anfahrt der Mannschaftsbusse Richtung Stadion. Soweit, so gut. Jetzt wird es aber wild: Dabei haben die Beamten wohl kurz den Überblick verloren – und den Fanbus der Franken für den Mannschaftsbus gehalten. Dieser wurde dann ins Stadion eskortiert. Als der Fehler auffliegt, muss der Fahrer dann den Rückwärtsgang einlegen. Auch diesen Vorgang dokumentiert der Club für seine Anhänger auf Twitter als Schmunzler. Am Ende ging wohl alles gut. Der falsche Bus zog wieder ab, dafür kamen dann die Spieler im richtigen Untersatz ins Stadion.

Verwandte Themen


5 Kommentare