Neuer Podcast

Ka Depp: Alles Kopfsache beim Club

Uli Digmayer
Uli Digmayer

Sportredaktion

E-Mail zur Autorenseite

12.9.2022, 05:30 Uhr
Alles Kopfsache: Der Club gewinnt gegen Arminia Bielefeld durch ein spätes Tor von Lino Tempelmann mit 1:0.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Alles Kopfsache: Der Club gewinnt gegen Arminia Bielefeld durch ein spätes Tor von Lino Tempelmann mit 1:0.

Kaum ist Fadi Keblawi als selbsternannter Unglücksbringer im Urlaub, läuft es beim 1. FC Nürnberg. Mit seinem späten Siegtreffer zum 1:0 ließ Lino Tempelmann am Freitagabend nicht nur das Max-Morlock-Stadion erbeben, sondern nahm auch viel Druck von seinem Trainer.

Welchen Anteil Robert Klauß an diesem Erfolg hat und warum sich der 37-Jährige einmal mehr in einer schwierigen Situation als Krisenmanager bewährt hat, darüber diskutieren im von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast Florian Zenger, Uli Digmayer und als Gast Simon Strauß ("Total beglubbt").

Außerdem feiert das Trio die neue Doppelsechs mit Tempelmann und dem jungen Sadik Fofana, würdigt das gelungene Startelf-Comeback von Felix Lohkemper und nimmt nach dem aberkannten Tor von Kwadwo Duah die kalibrierte Linie ins Visier.

Verwandte Themen


0 Kommentare