Mittwoch, 19.02.2020

|

2:0 im Derby! Liverpool schlägt Erzrivalen ManUnited

Der Elf von Jürgen Klopp gelingt die Vorentscheidung um den Meistertitel - 19.01.2020 19:51 Uhr

Mit Weltklasse und Willenskraft: Mohammed Salah bringt mit seinem 2:0 die Entscheidung. © PAUL ELLIS, AFP


Der FC Liverpool hat einen weiteren großen Schritt auf dem Weg zur ersten Fußballmeisterschaft seit 30 Jahren gemacht. Das in dieser Saison ungeschlagene Team von Trainer Jürgen Klopp besiegte am Sonntag auch den Erzrivalen Manchester United mit 2:0 (1:0). In der Premier-League-Tabelle steht Liverpool mit 16 Punkten Vorsprung vor dem Meister Manchester City auf Platz eins. Der Tabellenzweite kam am Samstag gegen Crystal Palace nur zu einem enttäuschenden 2:2 (0:1).

Liverpool, das ein Spiel weniger absolviert hat als die Konkurrenz, ging durch ein Kopfballtor von Virgil van Dijk (14.) in Führung. Die Fans in Anfield jubelten in der ersten Halbzeit sogar noch zwei weitere Male. Aber ein Tor von Roberto Firmino wurde nach Videobeweis aberkannt, weil van Dijk zuvor United-Torwart David de Gea gefoult hatte. Georginio Wijnaldums Treffer zählte wegen einer Abseitsposition nicht. Auch in der zweiten Hälfte waren die Reds die bessere Mannschaft und machten viel Druck. Doch erst in der Nachspielzeit sorgte Mohamed Salah (90.+3) für die umjubelte Entscheidung.

ManUnited, ohne seinen angeschlagenen Stürmer Marcus Rashford, hatte nur wenige Chancen. In der Tabelle bleibt der Rekordmeister, der Liverpool im Hinspiel das bislang einzige Remis in der Liga abtrotzte, auf Platz fünf.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport