10°

Dienstag, 22.10.2019

|

zum Thema

2:1! Hannover feiert Teucherts Traumtor in Kiel

Der Zweitliga-Freitag: Heidenheim bezwingt Darmstadt - 20.09.2019 20:21 Uhr

96 jubelt in Kiel: Hannover fährt an der Förde einen Auswärtssieg ein. © dpa / Daniel Bockwoldt


Holstein Kiel - Hannover 96 1:2 (0:1) 

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat die sportliche Talfahrt gestoppt. Nach zwei Niederlagen kam das Team von Trainer Mirko Slomka am Freitagabend zu einem 2:1 bei Holstein Kiel und vergrößerte vorerst die Distanz zu den Abstiegsplätzen in der 2. Liga. Marvin Ducksch (43. Minute) und der Ex-Nürnberger Cedric Teuchert mit einem sehenswerten Schuss in den Knick (52.) erzielten vor 15. 034 Zuschauern im Holsteinstadion die Tore für die Gäste. Für die Kieler, bei denen Interims-Trainer Ole Werner nach der Beurlaubung von André Schubert erstmals auf der Bank saß, traf Jae-Sung Lee (63.).

1. FC Heidenheim - Darmstadt 98 1:0 (0:0) 

Nach dem zweiten Heimsieg in Folge orientiert sich der 1. FC Heidenheim in der Tabelle derweil wieder nach oben. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann zum Auftakt des siebten Spieltags verdient mit 1:0 gegen Darmstadt 98 und steht vor den Spielen des Wochenendes zunächst nur einen Punkt hinter der Aufstiegszone. In einer lange Zeit schwachen Partie erzielte Robert Leipertz mit einem haltbaren Schuss aus 20 Metern das Siegtor für den FCH (59.). Darmstadt wartet weiter auf den ersten Auswärtssieg der Saison und rutschte auf den 15. Rang ab.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport