11°

Dienstag, 15.10.2019

|

Die Pferdesportgemeinschaft Fürth legt los

Neuer Verein des BLSV hat in Burgfarrnbach seine Heimat - 11.07.2019 11:22 Uhr

Die Macher des neuen Vereins mit vier jungen Mitgliedern: Cornelia Kiss (links) und Kerstin Drude. © Foto: Quirin Seilbeck


Die Frage nach den schönsten Momenten mit Pferden beantwortet Cornelia Kiss so: "Wenn man merkt, dass das Pferd mit einem arbeitet. Es spürt sofort, wenn man mit den Gedanken woanders ist." Und genau das könnte bei Kiss in letzter Zeit öfter vorgekommen sein, denn die junge Mutter von zwei Töchtern hat ehrenamtlich seit einigen Monaten viel zu tun: Sie leitet einen blutjungen Verein – die Pferdesportgemeinschaft Fürth (PSG).

Erst Anfang Februar erhielt der offiziell am 1.1.2019 gegründete Verein seine Mitgliedsurkunde im Bayerischen Landes-Sportverband, als 122. BLSV-Verein im Kreis Fürth Stadt und Land. Dass die PSG noch in den Kinderschuhen steckt, zeigt die aktuelle Mitgliederzahl von 15 Personen. Cornelia Kiss strebt ein gesundes Wachstum an und hebt die "positive familiäre Atmosphäre und den sozialen Zusammenhalt" im Verein hervor. Die Mitglieder kennen sich alle untereinander und verbringen oft auch ihre Freizeit miteinander.

Warum dann extra einen Verein gründen? Der wichtigste Grund, so Kiss: Das macht es möglich, an Wettkämpfen teilzunehmen. Aber auch Versicherungsgründe und die Option für Reitabzeichen-Lehrgänge seien ausschlaggebend gewesen. Schließlich will man den eigenen Mitgliedern auch etwas bieten. Der Standort des Vereins liegt in Burgfarrnbach auf Gut Zennholz. Auf diesem ehemaligen Bauernhof leitet Kerstin Drude – ebenfalls Mitglied und Jugendleiterin – die Reitschule Pebbels.

Stallerlebnistage im Angebot

Dort lehrt sie teilweise schon Kindern mit vier Jahren das Reiten und gerät dabei ins Schwärmen: "Einen schöneren Ort als hier könnten wir uns nicht vorstellen. Das ist wie im Urlaub. Hier können die Kinder noch Kinder sein." Wer in erster Linie reiten lernen möchte, sollte sich daher nicht bei Vorständin Kiss melden, sondern bei Drude. Gut Zennholz verfügt über vier Schulpferde und bietet regelmäßig Kurse an. Außerdem ist der Verein Teil des Erlanger Ferienprogramms und veranstaltet Sommerkurse sowie Stallerlebnistage.

Man erfährt schnell, wie sehr den Verantwortlichen der PSG Fürth die Arbeit mit Kindern am Herzen liegt. "Die Kids sind draußen an der frischen Luft, weg von Smartphone und PC", sagt Cornelia Kiss und verweist darauf, dass die Kinder im Umgang mit den Tieren Verantwortung übernehmen müssen und dadurch selbstständiger würden.

Als Neueinsteiger müsse man zuerst Vertrauen zum Pferd aufbauen und dessen Charakter und Reaktionen kennenlernen. Aber auch die eigene Verfassung darf man bei diesem Sport keinesfalls unterschätzen. "Reiten ist Körperspannung von oben nach unten. Gleichgewicht und Haltung sind das A und O", erklärt Fachfrau Kiss.

Dass das Reiten in den Medien bei weitem nicht die Anerkennung genieße wie so manche andere Sportart, ist für Cornelia Kiss ein kleiner Wermutstropfen: "Manchmal wünschen wir uns schon etwas mehr Aufmerksamkeit." Abgesehen von Olympia, sei im TV nur wenig von Turnieren im Dressur- und Springsport zu sehen, bedauert sie. "Und wenn doch mal darüber berichtet wird, sind die Beiträge meist sehr kurz gehalten."

Für die neue Pferdesportgemeinschaft ist das aber nur eine negative Randnotiz. Vielmehr freuen sich die Mitglieder, wenn sie ihre Freizeit auf Gut Zennholz verbringen dürfen, wo Pferd und Mensch im Mittelpunkt stehen. Alles andere gerät in den Hintergrund, es zählt nur der Moment. Daher kommen diese Worte von Cornelia Kiss nicht von ungefähr: "Hier auf dem Reiterhof befindet man sich in einem richtigen Zeitloch."

Kontakt: Cornelia Kiss, psgfuerth@gmx.de; Gut Zennholz liegt im Westen von Burgfarrnbach (Bernbacher Straße 177).

QUIRIN SEILBECK

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport