22°

Sonntag, 21.04.2019

|

zum Thema

Kehrtwende! Fortuna und Funkel sprechen wieder

Das Kellerkind und sein Trainer arbeiten wohl doch länger zusammen - 12.01.2019 11:38 Uhr

Mit Michael Köllner unterhält sich Friedhelm Funkel gerne - und nun offenbar auch wieder mit den Fortuna-Bossen. © Sportfoto Zink / DaMa


 "Wir haben uns gestern Abend noch einmal zusammengesetzt, um in Ruhe über alles zu reden", erklärten Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer und Friedhelm Funkel, "dabei ist uns bewusst geworden, dass zwei Dickköpfe zu sehr auf ihren Positionen beharrt haben. Das war ein Fehler. Im Interesse von Fortuna Düsseldorf werden wir gemeinsam diesen Fehler korrigieren", hieß es in einer Vereinsmitteilung am Samstag.

Die Rheinische Post hatte zunächst berichtet, dass sich beide Parteien nochmals zusammensetzen wollen. Der Aufsteiger und Funkel wollen laut Mitteilung bis zum Rückrundenauftakt gegen den FC Augsburg kommende Woche eine Einigung erzielen. Am Freitag hatte es noch geheißen, dass die Gespräche zwischen der Fortuna und Funkel gescheitert seien und die Trennung zum Saisonende beschlossen sei. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport