12°

Sonntag, 20.09.2020

|

zum Thema

Klauß, Podcast, FCN! Der neue Trainer stellt sich vor

Was der 35-Jährige mit dem Altmeister vor hat - 04.08.2020 08:43 Uhr

Ka Depp: Der neue Trainer ist da

Robert Klauß ist groß geworden im Universum von Red Bull in Leipzig. Zuletzt war der 35-Jährige dort als Co-Trainer der Profis angestellt, seit Donnerstag ist er Cheftrainer des 1. FC Nürnberg.

In seiner Antrittsansprache an die Öffentlichkeit hat Klauß erzählt, welche Elemente des Spiels er aus Leipzig nach Nürnberg mitbringen will. "Wild" soll es unter anderem hin und wieder werden in der Offensive.

Ob man in Nürnberg so spielen lassen kann wie in Leipzig? Ob das so eine gute Idee ist, jetzt mit dem nächsten Trainer-Talent um die Ecke zu kommen? Wie die Zusammenarbeit mit Dieter Hecking aussehen könnte? Das sind einige der Fragen, die Fadi Keblawi gemeinsam mit Stefan Jablonka und Florian Zenger in der neuesten Podcast-Ausgabe bespricht.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Klauß soll es bergauf gehen: Das ist der neue FCN-Coach

Nach der gerade so noch erfolgreich abgeschlossenen Relegation und der katastrophalen Saison 2019/20 hat der Club einiges an Arbeit vor sich, wenn es wieder bergauf gehen soll. Nach der Verpflichtung von Dieter Hecking als Sportvorstand hat der FCN eine Woche vor dem Vorbereitungsstart auch den Trainerposten wieder besetzt. Der zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung erst 35-jährige Robert Klauß übernimmt den Club mit sofortiger Wirkung, will "jede Stunde des Tages" nutzen und "alles, wirklich alles, für den Club" geben. Das ist der neue Coach des 1. FC Nürnberg!


Wenn Sie "Ka Depp - der Club-Podcast" hören wollen, klicken Sie einfach auf den Play-Button oder hören Sie ihn bei iTunes, Spotify oder Deezer. Über die folgenden Links gelangen Sie auf die diversen Portale:

Ka Depp - Alle Folgen

Ka Depp auf iTunes

Ka Depp auf Spotify

Ka Depp auf Deezer

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Hier geht's zum RSS-Feed.


Werden Sie Teil unseres Podcasts und diskutieren in unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp" mit. Unter diesem Link können Sie der Gruppe beitreten.


"Ka Depp" gibt's jetzt auch auf Instagram. Wenn Sie uns folgen wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport