Donnerstag, 17.10.2019

|

zum Thema

Knie-Fall bei Werder: Bremen bangt um Möhwald

Ex-Nürnberger muss wohl längere Zeit pausieren - 04.09.2019 14:10 Uhr

Kevin Möhwald wird sich bei Werder in der kommenden Zeit wohl nicht im Vorwärtsgang zeigen können. © Matthias Balk / dpa


Der 26-Jährige war vor dem 3:2-Sieg der ohnehin schon stark verletzungsgeplagten Norddeutschen in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg am vergangenen Sonntag kurzfristig mit Knieproblemen ausgefallen. Eine genaue Diagnose von Möhwalds Verletzung gibt es noch nicht.

Weitere Untersuchungen bis zum Ende dieser Woche sollten diesbezüglich Klarheit schaffen, teilte Werder am Mittwoch mit. Bremens Trainer Florian Kohfeldt muss derzeit auf zahlreiche verletzte Spieler verzichten.

Alleine in der Abwehr fehlen in Ömer Toprak, Milos Veljkovic, Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson vier Spieler. Auch Mittelfeldmann Milot Rashica fällt aus. Da in der Länderspielpause auch die Nationalspieler unterwegs sind, hat der Coach nur eine kleine Trainingsgruppe beisammen.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport