Mittwoch, 20.11.2019

|

zum Thema

Lilien beenden Durststrecke - Der Jahn klettert weiter

Keine Tore zwischen Wiesbaden und dem FCH - 19.10.2019 16:01 Uhr

Darmstadt beendet auf St. Pauli seine Durststrecke dank Victor Palsson (links). © dpa


Jahn Regensburg - SV Sandhausen 1:0 (0:0)

Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Oberpfälzer setzten sich am Samstag daheim gegen den SV Sandhausen mit 1:0 (0:0) durch. Zum Matchwinner wurde vor 11.342 Zuschauern Kapitän Marco Grüttner mit seinem Kopfball-Treffer in der 58. Minute. Die Regensburger zogen dank des zweiten Pflichtspielsieges in Serie in der Tabelle an Sandhausen vorbei und sind vorläufig Fünfter. Die Gäste aus Baden-Württemberg blieben indes auch im fünften Spiel nacheinander ohne Sieg und rutschten in die untere Tabellenhälfte.

FC St. Pauli - SV Darmstadt 98 0:1 (0:0)

Der SV Darmstadt 98 hat seine Durststrecke von sieben sieglosen Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und beim FC St. Pauli mit 1:0 (0:0) gewonnen. Den Treffer erzielte am Samstag vor 29.412 Zuschauern im Millerntor-Stadion Victor Palsson (80. Minute).

SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Heidenheim 0:0

Der SV Wehen Wiesbaden und der 1. FC Heidenheim haben sich nach einer Nullnummer am 10. Spieltag die Punkte geteilt. Beide Teams boten am Samstag beim 0:0 vor 5023 Zuschauern in der Brita Arena spielerische Magerkost. Pech hatten die Gastgeber, als Marcel Titsch-Rivero und Stefan Aigner nach einem heftigen Zusammenprall blutend ausgewechselt werden mussten.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport