15°

Donnerstag, 22.10.2020

|

zum Thema

Oberpfälzer Badminton-Asse trotzen Geister-Kulisse

Medaillenregen für heimische Jugend bei Bayerischer Meisterschaft in Neumarkt - 29.09.2020 10:57 Uhr

An der Seite von Ailin Zheng gewannt Alexia Nedelcu (li.) vom TSV Wolfstein Bronze im U13-Doppel.

© Hubert Bösl


Die Atmosphäre in der Halle des Gluck-Gymnasiums unterschied sich merklich von vergleichbaren Veranstaltungen vergangener Jahre. Während der unverkennbare Geruch von frisch aufgebrühtem Kaffee kaum durch die Stoffmaske drang und die Damen im Verkauf manch geselliges Marktplatz-Gespräch vermissten, ging es im Eingangsfoyer sehr förmlich zu. Statt einer bunten Auswahl selbstgemachter Kuchen gab es aus hygienischen Erwägungen nur belegte Brötchen und Gepäck von der Stange. Streng wachte derweil eine dreiköpfige Einlass-Kontrolle darauf, dass sich nur jene Ankömmlinge im Gebäude aufhalten, die vorab für die Ausgabe eines Armbändchens registriert wurden. Weil die Belüftungskapazität laut Landsratsamt gleichzeitig maximal 139 Personen inklusive der Aktiven und Funktionäre im Inneren zulässt, standen wortwörtlich viele Eltern draußen im Regen.

Innen bekamen Vereine feste Bereiche auf der Tribüne zugewiesen, zwischen den nummerierten Stühlen waren Abstände markiert. Höchstens sporadisch durchbrachen Anfeuerungsrufe oder ein Händeklatschen die nüchterne Stimmung. Umkleidekabinen durften benutzt werden, Duschen wiederum nicht. Um Berührungspunkte auch unter den Offiziellen zu reduzieren, kam auf den meisten von neun Feldern keine Ergebnistafel zum Einsatz, die den aktuellen Spielstand angezeigt hätte.

Bilderstrecke zum Thema

Pandemie abgeschmettert: Das war die Bayerische Meisterschaft der Badminton-Jugend

Eine Nischen-Sportart leistete in der Halle des Neumarkter Gluck-Gymnasiums Pionierarbeit auf dem Weg zurück zu einem organisierten Wettkampfbetrieb. So ging unter speziellen Rahmenbedingungen die Bayerische Meisterschaft der Badminton-Jugend über die Bühne.


"Ein bisschen komisch", empfand etwa Silke Mader die Umstände, die sich jedoch nicht aus der Konzentration bringen ließ. Bei den U13-Juniorinnen erreichte die Elfjährige vom TSV Freystadt im Doppel das Finale und sicherte sich im Einzel den angestrebten Podestplatz 3.

Lokalmatadorinnen glänzen

Ebenfalls "ganz zufrieden" mit sich und der Leistung durfte am Abend des zweiten knapp zehnstündigen Wettkampftages Alexia Nedelcu sein. Silber im Mixed sowie Bronze im Einzel und Doppel standen für das zehn Jahre alte Juwel des TSV Wolfstein zu Buche. Die erfolgreichste Ausbeute im ganzen Feld bescherte den Gastgebern, deren prominentestes Aushängeschild Johannes Pistorius beim Deutschen Meister in Saarbrücken unter Vertrag steht, wiederum ein bereits hochdekoriertes lokales Geschwister-Duo.

Ordnung muss sein. Auf der Tribüne gaben Markierungen die Abstände zwischen den Stühlen vor. Im Innenraum blieben die Kontakte so knapp wie eine Ballberührung.

© Foto: Hubert Bösl


Friederike Rudert (Sieg im Einzel und Doppel der U19) und Katharina Rudert (Sieg im Einzel und Mixed sowie Platz 2 im Doppel der U17) schlagen im anstehenden Herbst für Freystadt in der Regionalliga auf. Mit Thomas Schuster (TSV Freystadt, 2. Platz Doppel U13), der gebürtigen Neumarkterin Ella Neve (ESV Flügelrad, 2. Platz U17 Einzel und 2. Platz Doppel), Lisa Blatter (TSV Wolfstein, 3. Platz Doppel U15) oder der Formation Greta Neve/Chiara Bendel (Freystadt/Wolfstein, 3. Platz U19 Doppel) ließen weitere heimische Talente aufhorchen.

Angesichts des Kraftakts, die bayerischen Jugendmeisterschaften in vier entzerrten Programmabschnitten hintereinander stattfinden zu lassen, äußerte sich der in der Ausrichtung federführende Stephan Pistorius vom TSV Freystadt hernach erleichtert über einen reibungslosen, vom Landrat persönlich inspizierten Ablauf. "Die Regeln wurden von allen respektiert und eingehalten. Trotzdem hätten wir uns natürlich gewünscht, dass Zuschauer und vor allem die Eltern dabei sein können."

KEVIN GUDD

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport