17°

Montag, 21.10.2019

|

Petanque: Fürther Kugeln rollen bayernweit

Landesligist TV 1860 hält im Aufstiegsspiel den schärfsten Verfolger auf Distanz - 26.06.2019 13:58 Uhr

Bayernliga, wir kommen: Im richtigen Moment waren die 60er-Spielerinnen und -Spieler richtig gut. Am letzten Spieltag setzten sie sich in Niedernberg gegen FT Hof durch.


"Wir waren wir im richtigen Moment richtig gut", sagte Spielertrainer Nils Ortlieb voll des Lobes über den gesamten Kader der Fürther. Die Freude wurde nur kurzzeitig getrübt durch ein 2:3 gegen ZZ Nürnberg nach einer schwachen Leistun — kurzzeitig, denn auch die Konkurrenz leistete sich Patzer. So bestand schon vor dem abschließenden 2:3 gegen Gastgeber SF Niedernberg II kein Zweifel mehr an der Rückkehr ins bayerische Oberhaus, für Ortlieb "ein wichtiger Schritt für unsere sportliche Weiterentwicklung".

Verbesserungspotenzial attestiert der Chef allen Spielern und Spielerinnen; vor allem mehr Konstanz, besseres taktisches Verhalten und Wettkampfhärte sei in der Bayernliga notwendig, zumal man gegen die neuen Gegner auch lernen müsse, mit Negativerlebnissen umzugehen. Bestes Rezept dafür neben dem Training auf der eigenen Anlage sei die Teilnahme an möglichst vielen Turnieren.

Für Fürth II erfüllten sich die Hoffnungen auf ein positives Ende in der Bezirksoberliga hingegen nicht. Zum Abschluss in Burgthann gab es gegen die Spitzenteams BCHK Ansbach (1:4) und Aufsteiger PC Burgthann II (2:3) Niederlagen. Lediglich Absteiger BB Zirndorf wurde mit 5:0 von der Bahn gefegt, mit 4:4 Punkten sprang aber lediglich ein Platz im Mittelfeld heraus.

Rundum zufrieden konnte Fürth III sein, der als Außenseiter in der Bezirksliga gestartet war. Jeweils klar 4:1 hieß es am Ende gegen SPPC Roßtal und BCHK Ansbach II. 2:3 ging die Partie gegen PCNC Nürnberg III verloren, so dass die Fürther in der Endabrechnung mit 5:3 Siegen direkt hinter DFG Bayreuth, dem Meister und Aufsteiger in die BOL, landeten. Eine prima Bilanz.

Wieland Peter

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport