Mittwoch, 26.02.2020

|

zum Thema

Power aus Franken: Puma wird neuer Ausrüster beim DHB

Die Aufmerksamkeit für den Sport soll dadurch erhöht werden - 07.01.2020 11:29 Uhr

Als Ausrüster der deutschen Handball-Auswahlteams zeigt Puma auch im Handballgeschäft Präsenz. © dpa


Nachdem Puma für eine Zeit lang schon fast in Vergessenheit geraten war, erobert der Sportartikelhersteller nach und nach den Markt zurück. Im Herbst 2018 ist Puma in den USA wieder in das Basketballgeschäft eingestiegen und hat Rapper und Unternehmer Jay-Z als kreativen Kopf und Markenbotschaft in den Vereinigten Staaten verpflichtet. Nun holt sich die Marke mit der Raubkatze auch Handball wieder mit ins Boot.

Bilderstrecke zum Thema

Raubkatze aus Franken: Was Sie noch nicht über Puma wussten

Das Logo des Herzogenauracher Unternehmen Puma ist allseits bekannt. Doch was haben Känguruleder und ein Nürnberger Karikaturist mit dem Erfolg des Unternehmens zu tun?


Denn der Deutsche Handballbund wechselt den Ausrüster. Ab dem 1. Juli dieses Jahres werden alle Auswahlmannschaften vom Sportartikelhersteller Puma ausgestattet. Dies teilte der Verband am Dienstag mit. Der DHB verspricht sich von der Zusammenarbeit mit dem in Herzogenaurach ansässigen Unternehmen "noch mehr Aufmerksamkeit für unsere Nationalmannschaften und unseren Sport", sagte DHB-Vorstandschef Mark Schober. "Außerdem ist es unser gemeinsames Ziel, für die Fans das Merchandising-Angebot zukünftig auszubauen und weiterzuentwickeln."

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport