Dienstag, 22.10.2019

|

zum Thema

Reus gegen Barça! BVB verpasst verdienten Dreier

0:0! Dominante Dortmunder schaffen den Auftaktcoup nicht - 17.09.2019 23:01 Uhr

Das Duell in Dortmund: Marc-André ter Steegen hielt gegen Marco Reus die Null. © dpa


Borussia Dortmund hat in der Champions League trotz klarer Überlegenheit keinen Heimsieg gegen den FC Barcelona gefeiert. Gegen die Spanier vergab der BVB sogar einen Foulelfmeter und musste sich am Dienstag mit einem torlosen Remis begnüngen. Barca-Torhüter Marc-André ter Stegen machte vor 69.099 Zuschauern im ausverkauften Stadion Werbung in eigener Sache. Der Rivale von Bayern-Keeper Manuel Neuer in der Fußball-Nationalmannschaft hielt stark und parierte in der 57. Minute den Strafstoß von BVB-Kapitän Marco Reus.

Wie schwer die Vorrundengruppe F für den Bundesligisten aus Dortmund nun werden könnte, zeigte sich im anderen Gruppenspiel, wo der vermeintliche Außenseiter Slavia Prag bei Inter Mailand beim 1:1 einen Sieg verspielte.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport