12°

Samstag, 19.10.2019

|

zum Thema

Verlängerung reloaded: Büdel bleibt beim HCE bis 2021

Die Erlanger setzen auf den Ex-Coburger als "Eckpfeiler" des Teams - 17.04.2019 10:04 Uhr

Leistungsträger: Ähnlich durchsetzungsstark soll sich Nico Büdel im HC-Dress noch lange präsentieren. © Sportfoto Zink / OGo


Es war Ende Januar, als der HCE verkündete, den Vertrag mit Nico Büdel bis 2020 zu verlängern. "Nico hat sich zu einer festen Größe im Team entwickelt und gerade in den letzten Wochen überzeugende Leistungen gebracht", sagte der Sportliche Leiter, Kevin Schmidt. Dabei war Büdel zuvor ein Wackelkandidat gewesen: Er hatte sein Selbstbewusstsein verloren, schien mit dem Druck, mit Dominik Mappes und Michael Haaß, zwei starke Konkurrenten auf der Position des Spielmachers vor sich zu haben, nur schwer zurechtzukommen.

Aufgrund von Verletzungen war Trainer Adalsteinn Eyjolfsson Ende des Jahres gezwungen, auf Büdel zu setzen - der in der befreiten Rolle stach. Auf derart konstant hohem Niveau, dass der HCE nun den eben erst verlängerten Vertrag noch einmal vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert.

"Ein Eckpfeiler"

"Ungewöhnlich? Finde ich nicht", sagt Schmidt diesmal: "Nico spielt seit Monaten überragend und ist ein absoluter Anführer auf dem Platz geworden." Man habe intern besprochen, "welche Eckpfeiler wir langfristig im Team halten wollen". Da sei man schnell auf Büdel gekommen, der im Sommer 2017 vom HSC Coburg nach Erlangen gewechselt ist. "Er hat eine hervorragende Spielsteuerung gelernt und darüber hinaus seine Torgefahr nicht verlernt", lobt Kevin Schmidt.

Büdel selbst sagt, es sei eine "schöne Anerkennung meiner Leistung". Viel geändert habe er nie, "ich habe im Training hart gearbeitet und das Vertrauen des Trainers sorgt auch für großes Selbstvertrauen bei mir".

chb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport