Mittwoch, 18.09.2019

|

WM-Wahnsinn! Frankreich düpiert die US-Stars

Titelverteidiger zieht mit 79:89 den Kürzeren - 11.09.2019 15:26 Uhr

Sie zeigten gegen Frankreich nicht ihr (wahres) Gesicht: Hochfavorisierte US-Boys verabschiedeten sich vom Weltturnier in China bereits im Viertelfinale. © Ye Aung Thu / AFP


Der zuvor ungeschlagene Titelverteidiger verlor am Mittwoch in Dongguan gegen Frankreich mit 79:89 (39:45). Der fünfmalige Weltmeister verpasste durch die erste Niederlage bei einem großen Turnier seit der WM 2006 nicht nur das Halbfinale, sondern auch die Chance, als erstes Team dreimal nacheinander WM-Champion zu werden.

Die Franzosen, die in der Vorrunde Deutschland mit 78:74 bezwungen hatten, treffen nun auf Argentinien. Die Südamerikaner hatten sich tags zuvor ebenfalls unerwartet gegen Titelaspirant Serbien durchgesetzt und hoffen auf die erste WM-Medaille seit 2002. Die USA spielen nur noch um die Plätze fünf bis acht. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport