Würzburger Kickers
Würzburger Kickers Logo

Der Fußball-Club Würzburger Kickers (kurz Würzburger Kickers oder FWK) hat die Vereinsfarben Weiß und Rot, weshalb der Klub auch den Spitznamen Rothosen hat. Die Kickers tragen ihre Heimspiele in der Flyeralarm Arena am Würzburger Dallenberg aus. Nach erfolgreichen Jahren in den höchsten Klassen zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielten die Kickers 1977/78 für eine Saison in der 2. Bundesliga Süd, bevor man lange Zeit unterklassig im Amateurfußball ein Dasein fristete. 2014 übernahm Bernd Hollerbach, langjähriger Co-Trainer von Felix Magath, seinen Heimatverein als Coach in der Regionalliga Bayern. Der gebürtige Würzburger Hollerbach, der von 1988-1990 für die Kickers spielte, wollte "etwas zurückgeben", schließlich begann dort seine aktive Karriere. Hollerbach führte die Kickers innerhalb von zwei Jahren sensationell von der vierten in die zweite Liga, wo sie erstmals seit der Saison 1977/1978 wieder spielen.

Größter Erfolg: Sieg im bayerischen Toto-Pokal 2014