Mittwoch, 19.12.2018

|

Laienschauspieler schütten Füllhorn aus

Weisendorfer Theatergruppe spendete den Erlös aus ihren Aufführungen - vor 5 Stunden

WEISENDORF  - Nach eineinhalb Jahren Pause trat die Laienschauspielgruppe aus Weisendorf heuer zum 24. Mal auf die Bühne. Und hat mit dem Dreiakter "Aufruhr im Feuerwehrhaus" ihr Publikum wieder einmal begeistert. Jetzt lud Chef Hans Kreiner zur Spendenübergabe an ehrenamtlich Tätige. [mehr...]

Bildergalerien
Polizeireport

200.000 Euro Schaden: Folgenschwerer Brand in Uehlfeld

Fünf Bewohner wurden evakuiert - Haus vorerst unbewohnbar - 18.12. 17:31 Uhr


UEHLFELD  - Mitten in Uehlfeld ist gestern Mittag ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten - kurz vor Weihnachten stehen die Bewohner ohne Obdach da, das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. [mehr...]

83-Jähriger stirbt bei Zimmerbrand in Adelsdorf

Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät - Ermittlungen laufen an - 18.12. 07:46 Uhr


ADELSDORF  - Bei einem Zimmerbrand in Adelsdorf starb am Montagabend ein 83-Jähriger, eine weitere Frau wurde verletzt. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen. [mehr...]

Herzogenaurach: Im ersten Schnee krachte es zwei Mal

Mehrere Unfälle auf glatten Straßen - 17.12. 09:13 Uhr


HERZOGENAURACH  - Der erste Schnee – und schon hat es die ersten witterungsbedingten Verkehrsunfälle gegeben. Am Sonntag hat es auf glattem Untergrund im Stadtgebiet zwei Mal gekracht. [mehr...]

Rund um Herzogenaurach

Laienschauspieler schütten Füllhorn aus

Weisendorfer Theatergruppe spendete den Erlös aus ihren Aufführungen - vor 5 Stunden


WEISENDORF  - Nach eineinhalb Jahren Pause trat die Laienschauspielgruppe aus Weisendorf heuer zum 24. Mal auf die Bühne. Und hat mit dem Dreiakter "Aufruhr im Feuerwehrhaus" ihr Publikum wieder einmal begeistert. Jetzt lud Chef Hans Kreiner zur Spendenübergabe an ehrenamtlich Tätige. [mehr...]

Im Baufieber: Heßdorf nimmt Geld in die Hand

Entwicklung vor allem im Hauptort — Das neue Feuerwehrzentrum wächst - 17.12. 18:00 Uhr


HESSDORF  - Eine Gemeinde der Baustellen ist Heßdorf seit vielen Jahren. Allerdings war dieser Begriff jahrelang eher politisch zu verstehen. Nach einer Beruhigungsphase, in der die tiefsten politische Gräben verfüllt worden sind, buddeln und mauern die Heßdorfer jetzt konkret: an Schulhaus, Feuerwehrzentrum, Abwasser-Überleitung. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Oberreichenbach: Leise rieselte der Schnee

Oberreichenbach freute sich bei der 22. Auflage des Weihnachtsmarktes über zusätzliche weihnachtliche Stimmung von oben - 16.12. 17:04 Uhr


OBERREICHENBACH  - Zum 22. Mal hat der Weihnachtsmarkt in Oberreichenbach das Publikum angelockt. [mehr...]

Hohe Krandichte in Herzogenaurach

Auf der Herzo Base geht es noch nicht vorweihnachtlich-beschaulich zu - 16.12. 17:04 Uhr


HERZOGENAURACH  - Auf die Frage, warum man in Deutschland kaum noch Handwerker findet, gibt dieses Foto eine denkbar einfache Antwort: Die sind alle in den Baugebieten Herzo Base II und III. [mehr...]

Herzogenauracher dirigiert Adventssingen in Nürnberg

Gerald Fink koordiniert im Max-Morlock-Stadion über 10.000 Stimmen - 16.12. 07:01 Uhr


HERZOGENAURACH / NÜRNBERG  - Wenn im Max-Morlock-Stadion 10 000 Menschen mit Kerzen in den Händen "Stille Nacht" anstimmen, dann ist Gänsehaut programmiert. Darauf hofft Gerald Fink, der beim ersten "Großen Nürnberger Adventssingen" am 23. Dezember ab 18 Uhr dirigieren wird. [mehr...]

Landkreis ERH: Zuzug belastet die Umwelt

Beliebtheit des Landkreises hat ungewünschte Nebenwirkungen - 15.12. 14:02 Uhr


HERZOGENAURACH/HÖCHSTADT  - Seit der Kreistag vor sechs Jahren das Klimaschutzkonzept verabschiedete, stagniert der Ausstoß an Kohlendioxiden zwischen Eckental und Vestenbergsgreuth. Dies teilte der Klimaschutzbeauftragte Simon Rebitzer in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses mit. [mehr...]

Willi ist der Mann, der nach dem Regen schaut

Seit 40 Jahren ehrenamtlicher Wetterbeobachter in Herzogenaurach: Wilhelm Mehler - 14.12. 15:00 Uhr


HERZOGENAURACH  - Wettermann seit 40 Jahren: Wilhelm Mehler prüft jeden Morgen, wieviel Niederschlag in Herzogenaurach gefallen ist und übermittelt die Daten an den Deutschen Wetter-Dienst. Für dieses ehrenamtliche Engagement wurde ihm jetzt die Bundesverdienst-Medaille überreicht. [mehr...]

Noch nichts zu Weihnachten? Wir haben da was für Sie...

Leseratte, Musik-Liebhaber, Film-Freak: Geschenk-Tipps für jeden Geldbeutel

NÜRNBERG - Auch noch auf der Suche nach einem Geschenk für Weihnachten? Unsere Kollegen aus der NN-Kulturredaktion zeigen, worüber sie sich selbst freuen würden. 20 Tipps zum Durchklicken! [mehr...]

Nachrichten-Service

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...]

Der Sport im Landkreis

Großer Tag der kleinen "Alligators"

Höchstadt: Erstes Turnier auf heimischem Eis für die U 9 des HEC - vor 5 Stunden


HÖCHSTADT  - Früh übt sich — und wer einmal ein Eishockeyspieler werden will, der muss beizeiten anfangen: Beim Höchstadter EC lernen interessierte Kinder in der Lauflernschule das Schlittschuhlaufen und manch einer kann es kaum erwarten, endlich dabei zu sein auf der anderen Hälfte der Eisfläche, bei den "Young Alligators". [mehr...]

HSG überwintert auf der Sonnenseite der Tabelle

Platz vier nach 33:25-Heimsieg über Nabburg/Schwarzenfeld - 17.12. 17:39 Uhr


NIEDERLINDACH  - Am verschneiten dritten Adventssonntag trafen die bis dato auf dem 6. Platz der Handball-Bezirksoberliga rangierenden Herren I der HSG in der Seebachgrundhalle in Hannberg auf eine hochmotivierte Truppe aus Nabburg/Schwarzenfeld von Platz 9. Nach dem Heimsieg geht die HSG auf Rang vier in die Spielpause. [mehr...]

Herzogenaurach: Punkt vor der Pause

TSH-Handballern glückt wichtiges 24:24-Remis - 17.12. 17:38 Uhr


HERZOGENAURACH  - Die "Erste" der Turnerschaft hat im letzten Vorrundenspiel der Handball-Bezirksoberliga die Abwärtsspirale durchbrochen und einen wichtigen Punkt gegen die SG Regensburg II geholt. Vor gut besetzten Rängen an dem Sponsoren-Sonntag betrug der Endstand eines eng umkämpften Spiels 24:24 (8:11). [mehr...]

  Benefizaktion am "Green Day": Höchstädter EC siegt gegen Regensburg

17.12. 08:48 Uhr


Der Höchststädter EC kämpfte am Sonntagabend gegen die Regensburger Eisbären. Die Alligators gewannen am Schluss sogar mit 3:2. Zur Benefizgala "Green Day" war das Stadion komplett in grünes Licht gehüllt. Die Beleuchtung sorgte für ein besonderes Ambiente. [mehr...]

TSH-Handballfrauen: Zu viele Fehler

3. Handball-Bundesliga: Herzogenauracher nehmen sich viel vor, doch es gelingt wenig - 16.12. 21:38 Uhr


HERZOGENAURACH  - Über 200 Zuschauer und ebenso die Herzogenauracher Handballfrauen hatten sich vor der gestrigen Drittliga-Begegnung mit dem Tabellenzweiten SC Markranstädt etwas mehr erhofft als eine 22:26 (11:14)-Niederlage. Und nach Spielschluss muss man konstatieren, dass dies auch möglich gewesen wäre, denn das Team von Trainer René Friedrich und Steffi Mittasch hat durchaus noch stärkere Gegner schon bezwungen. [mehr...]

Eishockey

Großer Tag der kleinen "Alligators"

Höchstadt: Erstes Turnier auf heimischem Eis für die U 9 des HEC - vor 5 Stunden


HÖCHSTADT  - Früh übt sich — und wer einmal ein Eishockeyspieler werden will, der muss beizeiten anfangen: Beim Höchstadter EC lernen interessierte Kinder in der Lauflernschule das Schlittschuhlaufen und manch einer kann es kaum erwarten, endlich dabei zu sein auf der anderen Hälfte der Eisfläche, bei den "Young Alligators". [mehr...]

Bei den Alligators ist alles "im grünen Bereich"

Eishockey-Oberliga: Zur Benefiz-Gala "Green Day" ringt der Höchstadter EC den Spitzenreiter aus Regensburg 3:2 nieder - 16.12. 21:23 Uhr


HÖCHSTADT  - Grün ist die Hoffnung, grün war am Sonntagabend das gesamte Höchstadter Eisstadion. Und offenbar wirkte sich diese Farbgebung anlässlich der Benefiz-Gala auch auf die Mannschaft der Alligators aus. Schon am Freitag hatte man den Oberliga-Spitzenreiter Eisbären Regensburg ganz lange gefordert, knapp zwei Tage später gelang sogar ein 3:2-Sieg, der an Dramatik kaum zu überbieten war. [mehr...]

Alligators schlittern in Regensburg am Coup vorbei

Höchstadter EC schnuppert beim Spitzenreiter lange an der Sensation - 14.12. 22:43 Uhr


HÖCHSTADT  - So nahe waren die Höchstadt Alligators einem Überraschungssieg gegen den souveränen Oberliga-Spitzenreiter EV Regensburg wohl noch nie. Über die Hälfte der Partie lag der HEC in der Oberpfalz in Führung. Dann allerdings schlugen die Eisbären eiskalt zurück und gewannen mit 6:3 (1:1, 3:2, 2:0). [mehr...]