7°C

Donnerstag, 23.10. - 01:59 Uhr

|

Sturm: Flüchtlinge evakuiert, Feuerwehr im Dauereinsatz

Sturm: Flüchtlinge evakuiert, Feuerwehr im Dauereinsatz

Umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste blockierten Verkehr - 22.10. 09:19 Uhr

NÜRNBERG/ERLANGEN  - Das Sturmtief "Gonzalo", das am Dienstagabend über die Region fegte,hat teilweise heftige Schäden angerichtet. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. In Erlangen wurde ein Teil der am Westbad untergebrachten Flüchtlinge evakuiert. Auch die in Nürnberg in der Notunterkunft an der Deutschherrnstraße weilenden Asylbewerber mussten kurzfristig ihre Zelte verlassen und auf andere Einrichtungen verteilt werden. Ein Überblick. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Region

An dieser Kirchenkunst scheiden sich die Geister vor 2 Stunden

Mit dem sich abzeichnenden Ergebnis der Sanierung von St. Martin ist in Troschenreuth nicht jeder zufrieden — Renommierter Künstler

An dieser Kirchenkunst scheiden sich die Geister TROSCHENREUTH  - Kunst war immer Geschmackssache, auch in Zeiten, als Michelangelo Kirchendecken und -wände bemalte. Moderne Kunst löst weit mehr als die Klassische Diskussionsbedarf aus, insbesondere dann, wenn sie abstrakt ist. Das tut man zurzeit in Troschenreuth: Die St.-Martins-Kirche hat ein Deckengemälde bekommen, das es zu verstehen gilt. Der Kirchenmaler Tobias Kammerer aus Rottweil hat mit seiner Raumkunst die Pfarrgemeinde erst mal überrascht. [mehr...]


Am Donnerstag beruhigt sich die Wetterlage vor 4 Stunden

Die Temperaturen werden wieder zweistellig

Am Donnerstag beruhigt sich die Wetterlage NÜRNBERG  - Der Winter schickt seine Vorboten nicht auf leisen Sohlen voraus, sondern mit Getöse. Für die Nacht werden erneut heftige Regenfälle erwartet. Am Donnerstag beruhigt sich die Wetterlage endlich und die Temperaturen werden wieder zweistellig. [mehr...]


Fürther Natur wurde vom Sturm strapaziert vor 4 Stunden

Das erste Herbstunwetter hat in Stadt und Landkreis mehrere Bäume umgelegt

Fürther Natur wurde vom Sturm strapaziert FÜRTH  - Stürmisch hat sich der Herbst in Stadt und Landkreis angemeldet. Zahlreiche Feuerwehrmänner hatten alle Hände voll zu tun. [mehr...]


Urteil zu "Zwölf Stämmen": Eltern das Sorgerecht entzogen vor 5 Stunden

Kindeswohl sei "konkret, gegenwärtig und nachhaltig" gefährdet

Urteil zu "Zwölf Stämmen": Eltern das Sorgerecht entzogen ANSBACH  - Das Amtsgericht Ansbach hat mehreren Eltern der umstrittenen Sekte "Zwölf Stämme" das Sorgerecht für insgesamt sechs Kinder im Alter zwischen einem und sechs Jahren entzogen. Der Familienrichter gab damit in drei noch offenen Sorgerechtsverfahren einem gleichlautenden Antrag des Jugendamtes statt. [mehr...]


Wortgefecht zum Internet-Projekt vor 5 Stunden

Im Stadtrat pocht Hans Hümmer auf Ausbau in Eigenregie — Uwe Raab ist dagegen

Wortgefecht zum Internet-Projekt PEGNITZ  - Wieder kam es in einer Stadtratssitzung zu einem Wortgefecht zwischen Hans Hümmer (FWG) und Bürgermeister Uwe Raab. Das Thema gestern: Das schnelle Internet, der sogenannte Breitbandausbau. Hümmer meinte dazu unter anderem: „Wir dürfen unser Geld nicht an Telekommunikationsunternehmen verschenken.“ [mehr...]


Seehofer und das Internet: Ein Landesvater im Shoppingwahn vor 5 Stunden

Horst Seehofer kauft online, um sich selbst zu bremsen

Seehofer und das Internet: Ein Landesvater im Shoppingwahn MÜNCHEN  - Für die Kanzlerin ist es Neuland, für den bayerischen Ministerpräsidenten die Selbsthilfe gegen den Kaufrausch. Die Rede ist vom Internet. Bei den Münchner Medientagen bekannte der Landesvater, er kaufe am liebsten online ein. Ein Kommentar von Florian Heider. [mehr...]


Gunzenhausen bekommt dritte Stadtbuslinie vor 5 Stunden

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr den Altmühlsee

Gunzenhausen bekommt dritte Stadtbuslinie GUNZENHAUSEN  - Bereits im kommenden Jahr soll das Seezentrum Schlungenhof mithilfe einer dritte Stadtbuslinie an die Innenstadt angeschlossen werden. Zudem soll an den Wochenenden eine „Seenlandlinie“ verkehren. Das ist laut Bürgermeister Karl-Heinz Fitz ein Ergebnis der Klausurtagung des Stadtrats. [mehr...]


Urteil: Bayern darf Nummernschilder auf Autobahnen erfassen vor 6 Stunden

Kläger sah Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt

Urteil: Bayern darf Nummernschilder auf Autobahnen erfassen LEIPZIG  - Wer auf Autobahnen in Bayern unterwegs ist, muss damit rechnen, dass die Polizei sein Auto-Kennzeichen scannt und überprüft. Das Bundesverwaltungsgericht segnete diese umstrittene Praxis jetzt ab. [mehr...]


Weit und breit die Nummer eins gewesen vor 6 Stunden

Automobilclub Weidensees feiert am 25. Oktober im Vereinsheim 50-jähriges Bestehen

Weit und breit die Nummer eins gewesen WEIDENSEES  - Der Automobilclub Weidensees feiert am Samstag, 25. Oktober, im Vereinsheim sein 50-jähriges Bestehen. Dort gibt es neben einem Essen auch musikalische Unterhaltung durch die „Drei Frägga“. Außerdem wird Ehrenpräsident Richard Leinberger eine Rückschau halten, die einem Verein würdig ist, der ab den 60er Jahren lange Zeit ein Aushängeschild für den ADAC war. [mehr...]


Einzelne Orte bleiben auf der Kriechspur vor 6 Stunden

Waischenfeld: Das schnelle Internet kann im Stadtgebiet nicht überall verwirklicht werden — Hoher Zuschuss

Einzelne Orte bleiben auf der Kriechspur WAISCHENFELD  - „Schnelles Internet in allen Ortsteilen wird nicht möglich sein. Wir werden aber eine sehr große Abdeckung der Flächenkommune Waischenfeld erreichen.“ Das betonte Michael Langer von der Breitbandberatung Bayern GmbH am Dienstagabend in der Stadtratssitzung. [mehr...]