RiP 2015: So kühlten sich die Parkrocker am Freitag ab

5.6.2015, 16:53 Uhr
Mehr als 30 Grad und strahlender Sonnenschein: Der Freitag verwöhnte die Besucher von
1 / 21

Mehr als 30 Grad und strahlender Sonnenschein: Der Freitag verwöhnte die Besucher von "Rock im Park" in diesem Jahr mit bestem Wetter zum Start. Da war... © Günter Distler

... klar im Vorteil, wer sein Planschbecken eingepackt hatte.
2 / 21

... klar im Vorteil, wer sein Planschbecken eingepackt hatte. © Günter Distler

Die eher konventionellen Methoden: Freier Oberkörper und...
3 / 21

Die eher konventionellen Methoden: Freier Oberkörper und... © Günter Distler

... ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit kamen bei den Besuchern gut an. Doch...
4 / 21

... ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit kamen bei den Besuchern gut an. Doch... © Günter Distler

... auch ein wenig Schaum durfte es in diesem Jahr sein.
5 / 21

... auch ein wenig Schaum durfte es in diesem Jahr sein. © Günter Distler

Und das Beste: Alle drei Sachen gleich miteinander kombinieren!
6 / 21

Und das Beste: Alle drei Sachen gleich miteinander kombinieren! © Günter Distler

Auch wenn der Schaum sicher keinen Kühlungseffekt von Dauer bot.
7 / 21

Auch wenn der Schaum sicher keinen Kühlungseffekt von Dauer bot. © Günter Distler

Also hieß es oft: Nochmal ins Planschbecken stürzen. Oder gleich...
8 / 21

Also hieß es oft: Nochmal ins Planschbecken stürzen. Oder gleich... © Günter Distler

... in den Dutzendteich - aber bloß nicht das Bier nass werden lassen.
9 / 21

... in den Dutzendteich - aber bloß nicht das Bier nass werden lassen. © Günter Distler

Beste Stimmung gab es also direkt ab dem ersten Tag.
10 / 21

Beste Stimmung gab es also direkt ab dem ersten Tag. © Günter Distler

Hitze ist eben das, was...
11 / 21

Hitze ist eben das, was... © Günter Distler

... Du daraus machst.
12 / 21

... Du daraus machst. © Günter Distler

Und während die einen sich dem feuchtfröhlichen Vergnügen hingaben, ...
13 / 21

Und während die einen sich dem feuchtfröhlichen Vergnügen hingaben, ... © Günter Distler

... stand so manch anderer Besucher schon an den Bühnen an. Schon am Nachmittag wollte sich mancher einen guten Platz für den Abend sichern.
14 / 21

... stand so manch anderer Besucher schon an den Bühnen an. Schon am Nachmittag wollte sich mancher einen guten Platz für den Abend sichern. © Günter Distler

Doch nicht nur Wasser, sondern auch...
15 / 21

Doch nicht nur Wasser, sondern auch... © Günter Distler

... Sonnencreme war hilfreich für die Haut, die sonst das ganze Jahr unter Bandshirts versteckt wurde.
16 / 21

... Sonnencreme war hilfreich für die Haut, die sonst das ganze Jahr unter Bandshirts versteckt wurde. © Günter Distler

Während ein Teil der Besucher ziemlich entspannt war,...
17 / 21

Während ein Teil der Besucher ziemlich entspannt war,... © Roland Fengler

... stürzten sich die ersten Teilnehmer am Nachmittag bereits in eine Partie Flunkyball. Immerhin aber im Schatten.
18 / 21

... stürzten sich die ersten Teilnehmer am Nachmittag bereits in eine Partie Flunkyball. Immerhin aber im Schatten. © Roland Fengler

Und wer...
19 / 21

Und wer... © Günter Distler

... den Dresscode...
20 / 21

... den Dresscode... © Günter Distler

... unbedingt mit schwarzem T-Shirt einhalten wollte, der brauchte eben ein Handtuch. Und viel Wasser zum Abkühlen von innen. Nackte Haut, große Stars und Zeltplatz-Romantik: Alle Bilder und Infos zu Rock im Park 2015 gibt es hier.
21 / 21

... unbedingt mit schwarzem T-Shirt einhalten wollte, der brauchte eben ein Handtuch. Und viel Wasser zum Abkühlen von innen.
Nackte Haut, große Stars und Zeltplatz-Romantik: Alle Bilder und Infos zu Rock im Park 2015 gibt es hier. © Roland Fengler