Critical Mass: Protestradler unterwegs in Nürnberg

26.7.2013, 20:26 Uhr
Jeden letzten Freitag im Monat kommen auch in Nürnberg Protestradler zusammen, um eine Critical Mass zu bilden. Treffpunkt ist jedes Mal das Opernhaus in Nürnberg.
1 / 24

Halbspontanes Treffen

Jeden letzten Freitag im Monat kommen auch in Nürnberg Protestradler zusammen, um eine Critical Mass zu bilden. Treffpunkt ist jedes Mal das Opernhaus in Nürnberg. © Fabian Zeußel

Ab einer gewissen Anzahl an Radlern können die Teilnehmer nämlich die ganze Breite einer Fahrspur belegen und sich dadurch gegen die übermächtigen Autofahrer behaupten. Diesen Paragraph der Straßenverkehrsordnung nutzen die Teilnehmer, um ihrer Fahrt Protestcharakter zu verleihen. Zu Beginn wirkt der Platz vor dem Opernhaus noch etwas dünn besetzt...
2 / 24

Noch nicht viel los

Ab einer gewissen Anzahl an Radlern können die Teilnehmer nämlich die ganze Breite einer Fahrspur belegen und sich dadurch gegen die übermächtigen Autofahrer behaupten. Diesen Paragraph der Straßenverkehrsordnung nutzen die Teilnehmer, um ihrer Fahrt Protestcharakter zu verleihen. Zu Beginn wirkt der Platz vor dem Opernhaus noch etwas dünn besetzt... © Fabian Zeußel

...und Fahrradfreunde warten gespannt darauf, dass es losgeht.
3 / 24

Gepannt

...und Fahrradfreunde warten gespannt darauf, dass es losgeht. © Fabian Zeußel

Dennoch herrscht beste Stimmung, wie hier beim Team vom Radium-Fahrradshop. Mitinhaber Manuel Schad (25) fährt mit seinem Bonanzarad auf.
4 / 24

Super Stimmung

Dennoch herrscht beste Stimmung, wie hier beim Team vom Radium-Fahrradshop. Mitinhaber Manuel Schad (25) fährt mit seinem Bonanzarad auf. © Fabian Zeußel

Alte Bekannte treffen sich, und auch Neuzugänge sind bei der Protestaktion gerne gesehen.
5 / 24

Jeder ist willkommen

Alte Bekannte treffen sich, und auch Neuzugänge sind bei der Protestaktion gerne gesehen. © Fabian Zeußel

"Ich bin der einzige Rollstuhlfahrer hier", sagt Andreas Flierl (28), der diese Spezialanfertigung günstig erworben hat. Einige Umbauten waren dennoch fällig, bis er mit seinem neuen Bike zurecht kam.
6 / 24

Spezialanfertigung

"Ich bin der einzige Rollstuhlfahrer hier", sagt Andreas Flierl (28), der diese Spezialanfertigung günstig erworben hat. Einige Umbauten waren dennoch fällig, bis er mit seinem neuen Bike zurecht kam. © Fabian Zeußel

Um Spaß zu haben, andere Fahrradfans zu treffen, und Werbung für ihren Shop zu machen, ist das Team von Fahrlässig mit von der Partie. Am 10. August eröffnen sie ihren Shop in der Nürnberger Straße 157 in Fürth.
7 / 24

Lässig fahren mit Fahrlässig

Um Spaß zu haben, andere Fahrradfans zu treffen, und Werbung für ihren Shop zu machen, ist das Team von Fahrlässig mit von der Partie. Am 10. August eröffnen sie ihren Shop in der Nürnberger Straße 157 in Fürth. © Fabian Zeußel

Mittlerweile hat sich der Platz gefüllt, und auch die mobile Musikanlage steht bereit.
8 / 24

Musik

Mittlerweile hat sich der Platz gefüllt, und auch die mobile Musikanlage steht bereit. © Fabian Zeußel

Bald geht es los, und die Radler nutzen die Zeit, um sich ein wenig die Füße zu vertreten...
9 / 24

Auf los...

Bald geht es los, und die Radler nutzen die Zeit, um sich ein wenig die Füße zu vertreten... © Fabian Zeußel

...und letzte Telefonate zu erledigen.
10 / 24

Letzte Telefonate

...und letzte Telefonate zu erledigen. © Fabian Zeußel

Ilona Bomert (29) aus Leipzig ist zu Besuch bei Bruder Daniel (27) und wurde "gleich einmal mitgeschleift", sagt sie. "Friedlich demonstrieren für fahrradfreundlichere Innenstädte" wollen sie, sagt Daniel. Ilona ist nach eigener Aussage in Leipzig schon oft von rücksichtslosen Autofahrern angefahren worden.
11 / 24

Friedlich demonstrieren

Ilona Bomert (29) aus Leipzig ist zu Besuch bei Bruder Daniel (27) und wurde "gleich einmal mitgeschleift", sagt sie. "Friedlich demonstrieren für fahrradfreundlichere Innenstädte" wollen sie, sagt Daniel. Ilona ist nach eigener Aussage in Leipzig schon oft von rücksichtslosen Autofahrern angefahren worden. © Fabian Zeußel

Das ein oder andere nette Outfit haben sich die Protestradler auch einfallen lassen, manche allerdings...
12 / 24

Nette Outfits

Das ein oder andere nette Outfit haben sich die Protestradler auch einfallen lassen, manche allerdings... © Fabian Zeußel

...setzen lieber auf einfache Botschaften auf nackter Haut.
13 / 24

Botschaften

...setzen lieber auf einfache Botschaften auf nackter Haut. © Fabian Zeußel

Erste Blicke signalisieren Bereitschaft, loszulegen...
14 / 24

Jetzt aber

Erste Blicke signalisieren Bereitschaft, loszulegen... © Fabian Zeußel

...setzt die Musik ein, und die Radler machen sich bereit, die Hauptverkehrsstraße Frauentorgraben Richtung Bahnhofsplatz zu befahren.
15 / 24

Richtung Bahnhof

...setzt die Musik ein, und die Radler machen sich bereit, die Hauptverkehrsstraße Frauentorgraben Richtung Bahnhofsplatz zu befahren. © Fabian Zeußel

Critical Mass
16 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass
17 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass
18 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass
19 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass
20 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass
21 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass: Ein Fahrrad-Flashmob überrollt Hauptverkehrsstraßen.
22 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass: Ein Fahrrad-Flashmob überrollt Hauptverkehrsstraßen.
23 / 24

© Fabian Zeußel

Critical Mass: Ein Fahrrad-Flashmob überrollt Hauptverkehrsstraßen.
24 / 24

© Fabian Zeußel

Verwandte Themen