Podcast

Ka Depp: Die Poesie der FCN-Pressemitteilungen

11.5.2021, 16:24 Uhr
Schönes Tor: Linus Rosenlöcher trifft.

Schönes Tor: Linus Rosenlöcher trifft. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Einen "Hamburger ICE" hatte Sportvorstand Dieter Hecking vorab auf den 1. FC Nürnberg zukommen sehen. Hecking lag dann aus seiner Sicht leider richtig. Der Club ist beim 2:5 im vorerst letzten Montagabendspiel der 2. Liga ordentlich unter die Räder gekommen.

Im von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast machen sich Uli Digmayer, Florian Zenger und Fadi Keblawi auf Ursachenforschung – und werden relativ schnell fündig. Wirklich schlimm ist die Niederlage aus fränkischer Sicht freilich nur für die Spielvereinigung Fürth, die im Aufstiegsrennen jetzt wieder ein bisschen schlechtere Karten hat.

Für den Club geht es im Saisonfinale nur noch um eine bessere Platzierung in der Fernsehgeld-Tabelle – und vielleicht darum, der Jugend eine Chance zu geben. Linus Rosenlöcher, zum Beispiel, hat mit seinem wunderbaren Tor zum 2:5 durchaus angedeutet, dass man das in den letzten beiden Spielen mal probieren könnte. Auch darum geht es in der Podcast-Folge.

Außerdem wird auf den neuen Trainer der U21 geblickt. Christian Fiel ist eine durchaus interessante Personalie. Und ein Neuzugang wird auch besprochen. Christopher Schindler kommt aus Huddersfield nach Franken, was die Podcaster zu einer etwas eingehenderen Beschäftigung mit der Poesie der Pressemitteilungen zwingt.


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

Keine Kommentare