11°

Dienstag, 15.10.2019

|

zum Thema

Android und iOS: Ab heute gibt's Mario Kart fürs Smartphone

Klassiker steht kostenlos zum Download - 25.09.2019 09:25 Uhr

Auf Youtube gibt es einen Trailer zu Mario Kart Tour.

Mit Bowser über die Rainbow Road jagen, einen Blitzstart mit Yoshi hinlegen, oder mit Marios Zwillingsbruder Luigi grüne und rote Panzer abfeuern, um die Konkurrenz aus dem Weg zu räumen: Mindestens bei Kindern der späten 80er und der 90er Jahre triggert alleine der Name des Gaming-Dauerbrenners Jugenderinnerungen.

Seit Mario Kart 1993 in Europa für den Super Nintendo auf den Markt preschte, blieb der Titel dem japanischen Spielehersteller Nintendo über alle Konsolen, die noch kommen sollten, eine sichere Bank: Die Kunden lieben die bunten Strecken, die sympathischen Racer und die fantasievollen Möglichkeiten, sich selbst einen Vor- oder anderen einen Nachteil zu verschaffen. Mario Kart prägt einen wesentlichen Teil des Nintendo-Images als Traumfabrik für die ganze Familie.

Bilderstrecke zum Thema

Tetris, Pokémon, Mario: Die meistverkauften Videospiele aller Zeiten

Egal ob Super Mario, Pokémon oder Tetris - all diese Spiele haben etwas gemeinsam: Auf den Spielekonsolen waren sie der absolute Renner. Das Internetportal vgchartz.com hat die Verkaufszahlen erhoben und eine Rangliste erstellt. Manche Exemplare unserer Bildergalerie verkaufen sich auch heute noch richtig gut.


Am Mittwoch, den 25. September um 10 Uhr, wird die bewegte Mario-Kart-Geschichte um ein Kapitel reicher: Dann erscheint das Game erstmals für das Smartphone. "Mario Kart Tour" ist der Titel des Spiels, das sowohl für Android- wie auch iOS-betriebene Endgeräte kostenlos downloadbar sein wird. Durch In-App-Käufe will Nintendo Geld verdienen, zudem brauchen Fans einen Nintendo-Account, um "Mario Kart Tour" spielen zu können.

Inhaltlich kommt das Game, das sich bequem mit einem Finger steuern lassen soll, mit altbewährten Charakteren und Strecken daher, es gibt aber auch Neuerungen: Spannend dürften vor allem die neuen Rennkurse durch reale Großstädte wie Paris sein.

Außerdem kündigt Nintendo "Bonusmissionen" an, in denen es nicht nur um das Erreichen der Ziellinie gehe, sondern "völlig neue Spielweisen und Strategien" gefragt sind. Ursprünglich hatte Nintendo Mario Kart Tour bereits für März 2019 angekündigt, der Termin hatte sich dann aber um ein halbes Jahr verschoben.

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama