Samstag, 26.09.2020

|

zum Thema

Höchster Wert von Neuinfektionen in Deutschland seit April

Am Freitag hatte die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle bei 2153 gelegen - vor 3 Stunden

+++ Die Zahl der Neuinfektionen steigt: Am Freitag hatte die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle bei 2153 gelegen. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich nach RKI-Angaben mindestens 282.730 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9452.

+++ Die Polizei kommt wegen der Corona-Beschränkungen bei Fußballspielen mit deutlich weniger Personal aus. Die dadurch freien Kapazitäten werden zum Teil für verstärkte Kontrollen der Maskenpflicht eingesetzt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den Behörden ergeben hat. Die frei gewordenen Kapazitäten werden laut einigen Landesministerien für neue coronabedingte Einsätze benötigt.

+++ Die Bundesregierung hat ganz Tschechien, Luxemburg und das österreichische Bundesland Tirol wegen rasant steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Die Risikoliste des Robert Koch-Instituts wurde am Freitag entsprechend aktualisiert. Damit sind nun 15 von 27 EU-Ländern zumindest teilweise Corona-Risikogebiete, Spanien, Tschechien und Luxemburg sogar ganz. Polen ist das einzige der neun Nachbarländer Deutschlands, das noch nicht betroffen ist.

(dpa)

Bilderstrecke zum Thema

Hygiene-Tipps: So schützt man sich vor dem Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Europa mehr und mehr aus. Doch wie schützt man sich vor der Krankheit? Wir haben neun Hygiene- und Verhaltens-Tipps nach Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Vorbeugung des Coronaviruses und anderen Virusinfektionen zusammengefasst.


Bilderstrecke zum Thema

Die Fehler beim Tragen einer Schutzmaske - und wie es richtig geht

Wir alle müssen uns an sie gewöhnen: Masken werden uns im Alltag intensiver begleiten. Doch es gibt Fallstricke bei der Handhabung - wir haben Tipps für die richtige Anwendung.



Corona in Nürnberg und der Region: Das ist der aktuelle Stand



Sie wollen Ihre Meinung zu den Maßnahmen und Lockerungen in der Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen?

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

nb

nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama