Vor Koalitionsgesprächen

Bereits am Sonntag: Grüne laden zu kleinem Parteitag

15.10.2021, 16:25 Uhr
Am Freitag hatten die Unterhändler der Ampel-Parteien ihr Sondierungsergebnis gemeinsam vorgestellt. 

Am Freitag hatten die Unterhändler der Ampel-Parteien ihr Sondierungsergebnis gemeinsam vorgestellt.  © LARISSA RAUSCH, AFP

Der Antrag, den der Bundesvorstand zur Abstimmung stellt, ist denkbar kurz: "Der Länderrat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nimmt das Sondierungspapier, das zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP ausgehandelt wurde, zustimmend zur Kenntnis. Der Länderrat beauftragt den Bundesvorstand, Verhandlungsgruppen einzusetzen und in Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP einzutreten."

Am Freitag hatten die Unterhändler der Ampel-Parteien ihr Sondierungsergebnis gemeinsam vorgestellt. Danach sollten in allen drei Parteien noch Gremien befragt werden. Sondierungsgespräche stellen ein noch unverbindliches Ausloten von Differenzen und Gemeinsamkeiten dar. Wenn Parteien hingegen Koalitionsverhandlungen aufnehmen, tun sie das mit dem klaren Ziel, gemeinsam eine Regierung zu bilden.

Keine Kommentare