-0°

Freitag, 04.12.2020

|

zum Thema

Beschlussvorlage: Dem Silvester-Feuerwerk droht das Aus

SPD-geführte Bundesländer wollen sich auf Vorgehen einigen - 22.11.2020 21:22 Uhr

Die Silhouette der Burg vor Feuerwerk? In diesem Jahr könnte es dieses Bild zum Jahreswechsel nicht geben.

01.01.2013 © Eduard Weigert


Das Zünden, der Kauf und der Verkauf von Böllern und Raketen sollen deshalb über den Jahreswechsel in Deutschland verboten werden, berichten die Berliner Morgenpost (Online Sonntag, Print Montag) und das Wirtschaftsmagazin Business Insider unter Berufung auf einen Beschlussentwurf des Vorsitzlandes der Ministerpräsidentenkonferenz. Den Vorsitz hat derzeit Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) inne.


Corona-Krise: Fällt das Silvesterfeuerwerk in Franken aus?


Ziel sei es, Gruppenbildung zu vermeiden, die Einsatzkräfte wie Polizei und Feuerwehr zu entlasten und Kapazitäten des Gesundheitssystems frei zu halten, heißt es in dem auch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegenden Papier, das das Datum 22. November trägt.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Feuerwerk und viel Party: So begrüßte Nürnberg das Jahr 2020

Leuchtendes Feuerwerk in der Innenstadt, Party im Cinecitta und beim Silvestival. Nürnberg hat den Jahreswechsel von 2019 auf 2020 ordentlich gefeiert. Wir haben die Bilder!


An diesem Mittwoch beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Derzeit gilt ein Teil-Lockdown, der aber Ende November ausläuft. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kündigte bereits an, dass er größere Partys für unmöglich halte. Gegen ein allgemeines Böllerverbot sprach sich der CSU-Chef aber aus.

Bilderstrecke zum Thema

15 Fakten über Feuerwerke, die Sie vielleicht noch nicht wussten

Alle Jahre wieder zaubern Feuerwerke in der Silvesternacht farbenprächtige Muster in den Himmel. Das ebenso bunte wie lautstarke Spektakel hat aber auch seine Schattenseiten: Eine enorme Feinstaubbelastung, Berge von Müll und zahlreiche Brände und Verletzungen sind die unschönen Begleiterscheinungen des Feuerzaubers. Deshalb an dieser Stelle 15 historische, technische, kuriose und auch nachdenklich stimmende Fakten zu Feuerwerken.


dpa, tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik