Donnerstag, 22.08.2019

|

zum Thema

Elektromobilität: CDU sorgt mit Tweet für Spott

Die Reaktionen der User auf den CDU-Tweet kennen da weniger Zurückhaltung - 01.08.2019 14:55 Uhr

Die CDU muss nach einem Tweet einen wahren Shitstorm über sich ergehen lassen. © Montage: nordbayern.de


"Deutschland überholt Norwegen bei den E-Autos", zwitschert die CDU stolz, ergänzt mit dem Kommentar dass das "eine echte Nachricht" sei, denn Norwegen sei ja eigentlich führend in der E-Mobilität. "Doch es ändert sich was", triumphiert die Partei mit Verweis auf das eigene Ziel, alternative Antriebe zu fördern.

Was die CDU-Strategen offenbar unterschätzt haben: Das Internet kann rechnen. Denn im ersten Halbjahr 2019 wurden in Deutschland zwar 48.000 E-Autos oder Plug-in-Hybride neu zugelassen, in Norwegen zeitgleich nur 44.000 Stück. Doch der Tweet unterschlägt, dass der norwegische Neuwagen-Markt auch geringfügig kleiner ist als der deutsche, um es vorsichtig auszudrücken.

Twitter/ PublishCurate a story with Twitter What would you like to embed? Enter a Twitter URL https://twitter.com/CDU/status/1156488245745766401 Get Widget That’s all we need, unless you’d like to set customization options. By embedding Twitter content in your website or app, you are agreeing to the Developer Agreement and Developer Policy.

Die Reaktionen der User auf den CDU-Tweet kennen da weniger Zurückhaltung. In Norwegen entsprechen 44.000 Stück einem Marktanteil von 56,2 Prozent, in Deutschland die 48.000 Stück einem Anteil von 2,6 Prozent, hat einer sofort nachgerechnet. "Wenn ihr ernsthaft an einem #Klimadialog interessiert wäret, würde ihr nicht versuchen uns (vorsätzlich) für dumm zu verkaufen", kommentiert ein anderer.

"Hey @rezomusik, hier gibts was für Dein nächstes Video: #CDU macht auf Klima mit Enkeltrick-Mathe", wendet sich ein User an den YouTuber Rezo, der mit seiner CDU-Abrechnung vor der Europawahl vor allem bei jungen Menschen für Furore gesorgt hatte. Und in einem weiteren Kommentar heißt es schlicht: "Sie hörten einen Beitrag aus der Reihe: 'Lustiges Lügen mit Zahlen'." 

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik