Vorläufiges Wahlergebnis steht

Soll der nächste Bundeskanzler Scholz oder Laschet heißen? So haben Sie abgestimmt

Vanessa Neuss - nordbayern.de
Vanessa Neuß

nordbayern.de

E-Mail zur Autorenseite

26.9.2021, 19:40 Uhr
Ein Kandidat hat in unserem Voting klar die Nase vorn.

Ein Kandidat hat in unserem Voting klar die Nase vorn. © Rolf Vennenbernd/dpa

Das vorläufige Wahlergebnis steht fest: Die SPD konnte mit 25,7 Prozent der Stimmen am meisten Wählerinnen und Wähler überzeugen. Die Union verzeichnet herbe Verluste und kommt lediglich auf 24,1 Prozent. Die aktuellen Entwicklungen können Sie in unserem Live-Ticker mitverfolgen.

Dennoch wollen sowohl Olaf Scholz als auch Armin Laschet gerne Kanzler werden. SPD und CDU setzen dafür beide auf ein Bündnis mit den Grünen und der FDP. Wie die Regierungsbildung aussieht, ist vorerst unklar. Wir haben Sie gefragt, wen Sie lieber als Kanzler sehen würden - so haben Sie abgestimmt.

Das Ergebnis ist mehr als deutlich: 76 Prozent unserer Userinnen und User favorisieren Scholz als neuen Kanzler. An der nicht repräsentativen Umfrage nahmen insgesamt 2046 Menschen teil. Lediglich 24 Prozent der Userinnen und User würden somit gerne Unionskandidat Laschet als Kanzler sehen. (Stand: 27.9.2021 8.40 Uhr)

Auch auf Facebook fragten wir unsere Userinnen und User, wen sie lieber als Kanzler sehen würden. Hier ist das Ergebnis sogar noch eindeutiger. Sozialdemokrat Olaf Scholz hat die Nase vorn - mit 79,1 Prozent ist er der klare Favorit. Armin Laschet kommt somit in der nicht repräsentativen Umfrage lediglich auf 20,9 Prozent.

Sie können weiterhin in unserer nordbayern.de-Umfrage für Ihren Favoriten abstimmen:

Wenn Sie die Umfrage nicht sehen können, dann klicken Sie bitte hier.

2 Kommentare