Zweite Jahreshälfte

Tipps für die Gartenarbeit: Das sollten Sie noch im Juni erledigen

23.6.2022, 14:18 Uhr
Letzte Sommerblumen wie Goldlack, Stockrosen, Ringelblumen oder Kornblumen säen. Sie sorgen für späte Farbtupfer oder eine Blütenpracht im Folgejahr.
1 / 9

Blütenpracht

Letzte Sommerblumen wie Goldlack, Stockrosen, Ringelblumen oder Kornblumen säen. Sie sorgen für späte Farbtupfer oder eine Blütenpracht im Folgejahr. © Sebastian Willnow/dpa

Leere Beete laufend mit Folgekulturen bestellen, zum Beispiel mit Salat, Fenchel, Zuckerhut, Grünkohl, Gurken, Rettich, Buschbohnen.
2 / 9

Folgekulturen pflanzen

Leere Beete laufend mit Folgekulturen bestellen, zum Beispiel mit Salat, Fenchel, Zuckerhut, Grünkohl, Gurken, Rettich, Buschbohnen. © Franziska Gabbert/dpa

Tomaten regelmäßig düngen, denn die Starkzehrer benötigen reichlich Wasser und Nahrung.
3 / 9

Regelmäßig düngen

Tomaten regelmäßig düngen, denn die Starkzehrer benötigen reichlich Wasser und Nahrung. © imago/Westend61

Kulturnetze gegen Schädlinge überprüfen, zudem auf absterbende Teile, Fraßspuren und Befall schauen.
4 / 9

Blattlaus und co.

Kulturnetze gegen Schädlinge überprüfen, zudem auf absterbende Teile, Fraßspuren und Befall schauen. © Karl-Josef Hildenbrand

Stecklinge aus gesunden Mutterpflanzen von Stauden und Gehölzen vermehren und rasch wachsende Stauden stützen und hochbinden.
5 / 9

Stecklinge vermehren

Stecklinge aus gesunden Mutterpflanzen von Stauden und Gehölzen vermehren und rasch wachsende Stauden stützen und hochbinden. © Andrea Warnecke

Balkon- und Sommerblumen sowie Kübelpflanzen düngen und pflegen, indem man welke Blüten und Blätter herauszupft.
6 / 9

Düngen und pflegen

Balkon- und Sommerblumen sowie Kübelpflanzen düngen und pflegen, indem man welke Blüten und Blätter herauszupft. © Andrea Warnecke

Lassen Sie an kleinen Apfel- oder Birnbäumen nur einen Teil der Früchte hängen, damit sich diese übrigen besser entwickeln können.
7 / 9

Obstbehang ausdünnen

Lassen Sie an kleinen Apfel- oder Birnbäumen nur einen Teil der Früchte hängen, damit sich diese übrigen besser entwickeln können. © Michael Kappeler

Rasen regelmäßig schneiden und düngen. Den Schnitt zum Mulchen von Beeten verwenden.
8 / 9

Rasen regelmäßig mähen

Rasen regelmäßig schneiden und düngen. Den Schnitt zum Mulchen von Beeten verwenden. © Christin Klose

Kräuterbrühen aus Brennnessel, Ackerschachtelhalm oder Rainfarn ansetzen. Sie taugen als natürliches Pflanzenschutzmittel und Dünger im Garten.
9 / 9

Kräuterbrühen ansetzen

Kräuterbrühen aus Brennnessel, Ackerschachtelhalm oder Rainfarn ansetzen. Sie taugen als natürliches Pflanzenschutzmittel und Dünger im Garten. © Mascha Brichta/dpa

Verwandte Themen