Montag, 19.04.2021

|

Erst Schläge, dann Anzeigen: Polizei erwischt sechs Jugendliche

Die Gruppe verstieß auch gegen das Infektionsschutzgesetz - 02.02.2021 11:31 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Missbrauch, Stalking, Mord: Straftaten 2019 in Bayern in Zahlen

Die Strafverfolgungstatistik dokumentiert, wie viele Personen im Jahr 2019 in Bayern rechtskräftig verurteilt wurden. Wir haben die Zahlen für Sie grafisch zusammengestellt.


Am Montagnachmittag bepöbelte eine sechsköpfige Gruppe den 17-Jährigen. Einer der Jugendlichen schlug dem jungen Mann mit der Faust ins Gesicht, ehe die Clique flüchtete. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeiinspektion Heilsbronn klagte das Opfer über Schmerzen im Gesicht und Schwindel, weshalb der Rettungsdienst die ärztliche Versorgung übernehmen musste.

Bilderstrecke zum Thema

Diese Bußgelder drohen bei Verstößen gegen die Corona-Auflagen

Das bayerische Gesundheitsministerium hat einen Bußgeldkatalog bei Verstößen gegen die Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Wer sich nicht daran hält, für den kann es teuer werden. Eine Übersicht.


Die Beamten trafen die flüchtigen Unbekannten unweit des Tatorts an: Wie sich im Rahmen einer Kontrolle von sechs der Beschreibung entsprechenden Personen zwischen 13 und 15 Jahren herausstellte, waren sie allesamt in den Vorfall involviert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Gegen die Gruppe wurden Anzeigen aufgenommen – nicht nur wegen der Gewalttat gegen den 17-Jährigen: Da sich die sechs Personen aus unterschiedlichen Haushalten gemeinsam im öffentlichen Raum aufhielten, verstießen sie gegen die derzeit geltenden Regeln zum Infektionsschutz.

Bilderstrecke zum Thema

Corona-Maßnahmen verschärft: Diese Regeln gelten ab sofort in ganz Deutschland

Früher als ursprünglich geplant sind Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten am Dienstag, 19. Januar, zusammengekommen und haben über das weitere Vorgehen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beraten. Welche verschärften Regeln nun für Deutschland beschlossen wurden, lesen Sie hier.


sde

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietenhofen