13°

Montag, 10.05.2021

|

zum Thema

Auch in ERH: Bald eine feste Corona-Schnelltest-Station?

Am 18. März ist mit Uttenreuth vorerst letzter Einsatz der mobilen Einrichtung - 18.03.2021 11:30 Uhr

In Herzogenaurach war das neue mobile Corona-Schnelltestzentrum erstmals im Einsatz.

10.03.2021 © Hans von Draminski


Das mobile Corona-Schnelltest-Zentrum hat am heutigen Donnerstag mit Uttenreuth seinen vierten und vorerst letzten Einsatz. Voraussichtlich ab nächster Woche gibt es für Landkreisbürger Alternativangebote, heißt es aus dem Landratsamt auf Nachfrage. Dann gibt es womöglich im Landkreis auch feste Schnellteststationen.

Die mobilen Covid-19-Schnellteststrecken hatten bei einigen Kunden dieses Medienhauses für Kritik gesorgt. Es waren vor allem zwei Punkte, die so manche(r) in Erlangen-Höchstadt nur schwer verstanden hat: Warum muss jemand, der in der Nähe der Erlanger Stadtgrenze wohnt bis zum mobilen Testzentrum bisweilen weit fahren, und weshalb gibt es keine Termine?

Bilderstrecke zum Thema

Unfallstatistik im Jahr 2020: Deutlich weniger Unfälle wegen Corona

Es war zu erwarten: Die Zahl der Verkehrsunfälle ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen - auch in Mittelfranken und in Nürnberg. Hier finden Sie einen Überblick zur Unfallstatistik für das Jahr 2020.


Daran könnte sich womöglich schon bald etwas ändern. Derzeit seien mehrere Vereinbarungen für ein längerfristiges Schnelltestkonzept mit ortsnahen Lösungen in Planung, um sowohl Bürgerinnen und Bürgern, die nah an der Stadt wohnen, ein kontinuierliches Angebot für Schnelltests zu machen als auch feste Schnellteststationen im Landkreis zu schaffen.

Gesundheitsamt prüft Angebote Dritter

Bilderstrecke zum Thema

Regulärer Betrieb im Impfzentrum Erlangen gestartet

Eine Hundertjährige war unter den ersten über 80-Jährigen, die im Impfzentrum Erlangen eine Erstimpfung bekommen haben. Das war im Impfzentrum für die Stadt und ERH der Start für die Impfung angemeldeter Impfwilliger.


Zudem prüfe das Gesundheitsamt auch Testangebote Dritter, die nach der Testvereinbarung mit Testungen beauftragt werden können, soweit diese die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, erläutert die Pressesprecherin des Landratsamtes, Stephanie Mack, dieser Redaktion.

Bilderstrecke zum Thema

Luftreiniger und Lautsprecher: Das kaufen die Deutschen im zweiten Lockdown

Klopapier, das war einmal: Im zweiten Lockdown sehnt man sich in Deutschland nach ganz anderen Dingen. Das Portal guenstiger.de hat ermittelt, bei welchen Produkten die Nachfrage im Vergleich zu Jahresanfang 2020 ganz besonders angestiegen ist. Die Ergebnisse erfahren Sie in unserer Bildergalerie.


Das Konzept der jetzigen mobilen Schnellteststrecke sehe keine Terminvereinbarung vor, da die kurzfristige Planung ohne Termin "aus Sicht der Verantwortlichen effizient und bürgerfreundlich" sei, so Mack. Die Aktionen in Herzogenaurach, Heroldsberg und Weisendorf hätten somit eine Kapazität von rund 100 Tests pro Einsatz ermöglicht.

Anders als in der Stadt Erlangen, wo das Bayerische Rote Kreuz (BRK) ein festes Schnelltestzentrum auf seinem Gelände in der Henri-Dunant-Straße errichtet hat, fuhr der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit einem mobilen Zelt bisher durch Erlangen-Höchstadt. Das könnte sich ändern, wenn der Landkreis nun tatsächlich feste Schnellteststationen schafft und es andere Angebote gibt. Das soll in der nächsten Woche der Fall sein.

Zwischen 17 und 20 Uhr in de

Bilderstrecke zum Thema

Start des Corona-Schnelltestzentrums in Herzogenaurach

Das Corona-Schnelltestzentrum für den Landkreis Erlangen-Höchstadt hat vor dem Parkplatz des Herzogenauracher Freizeitbades Atlantis seine Feuertaufe bestanden: Rund 100 Menschen ließen sich testen


Am Donnerstag, 18. März 2021, wird nun aber erst einmal zum vorerst letzten Mal die mobile Covid-19-Schnellteststrecke aufgebaut — und zwar in der Turnhalle der Grundschule der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Uttenreuth, Breslauer Straße 39: Dort können sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis an diesem Tag von 17 bis 20 Uhr kostenlos und ohne Terminvereinbarung testen lassen.

Ein Zutritt ist nur mit FFP-2-Maske möglich. Parkplätze sind vorhanden. Das Landratsamt bittet, Abstands- und Hygieneregeln unbedingt einzuhalten und eventuelle Wartezeiten zu berücksichtigen. Wer sich krank fühlt und einen PCR-Test benötigt, wird dort nicht getestet.

Hier können Sie Ihre Meinung zum Thema sagen. 

sc

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Herzogenaurach, Höchstadt