14°

Sonntag, 20.10.2019

|

zum Thema

Diese Familie ist mit Erlanger Bier in London erfolgreich

Steinbach-Bräu unterstützt die German Kraft Beer Brauerei - 15.06.2019 05:52 Uhr

Betriebsausflug ins gelobte Bier-Land: Felix Bollen (2. v. rechts) mit Kollegen von "German Kraft Beer" und seinen Eltern Silvia und Florian (Mitte) während der Erlanger Bergkirchweih vor dem Ausschank des Steinbach-Kellers. © Foto: Bollen


"In London gibt es 120 Craft-Beer-Brauereien. Aber nur eine, die sich mit K schreibt." Und gerade diese hat es den Engländern offensichtlich angetan. Das kann jedenfalls stolz die Familie Bollen berichten. Denn innerhalb kürzester Zeit hat sich ihre Klein-Brauerei "German Kraft Beer Brewery" zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Und das nicht zuletzt durch die Anschub-Hilfe der Steinbach-Brauerei aus Erlangen. "Wir sind mit Erlanger Bier in London erfolgreich", sagen Silvia und Florian Bollen. Kein Wunder, dass die Bergkirchweih ein Termin ist, der bei Bollens dick im Kalender angestrichen ist.

Bilderstrecke zum Thema

Los geht's! Impressionen vom ersten Berg-Wochenende

Erlangen ist am 6. Juni in die fünfte Jahreszeit gestartet: Auf der Bergkirchweih können die Besucher tolle Fahrgeschäfte austesten und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Ein Fotostreifzug über das Gelände.


Seit kurzem ist man hier nun aber nicht nur privat, sondern auch auf Betriebsausflug. Mit einer Zehnergruppe wurde 2019 zum Anstich gereist, damit nicht nur die Familienmitglieder, sondern auch Geschäftspartner und Angestellte sehen können, wie in Erlangen ein Fest rund ums Bier zelebriert wird. "Alle, die das erste Mal mit dabei sind, staunen, wie während der Bergkirchweih das Leben ein wenig stillzustehen scheint", erzählt Silvia Bollen.

Tatkräftige Unterstützung fürs Vorhaben gab es von der Familie Gewalt. Als ein geeignetes Objekt in einer mehrere Tausend Quadratmeter großen "Essensmeile" gefunden war, ging es mit Steinbach-Brauerei-Chef Christoph Gewalt zur Brau-Messe, um den Kontakt zu Firmen, die auch kleinere Brauerei-Anlagen bauen, herzustellen. Auch ein Braumeister, der in Erlangen seine Lehre absolviert hatte, wurde vermittelt.

Start mit 280 Fässern

Eine Erlebnisbrauerei an der Themse: Im Food Court "Mercato Metropolitano" im Londoner Stadtteil Elephant and Castle ist "German Kraft Beer" zu Hause. © Foto: Bollen


Nächster Schritt: 280 Fässer für die neue Brauerei in London wurden mit Storchenbier aufgefüllt und über den Ärmelkanal geschifft. "Leere Fässer nach London zu bringen wäre doch blöd. Wir dachten, der Vorrat reicht für die erste Phase, bis wir das erste selbst gebraute Bier haben", sagt Silvia Bollen und schmunzelt. Denn: "Die Nachfrage war so groß, dass wir nachordern mussten und für jede Menge Überstunden in der Steinbach-Brauerei sorgten."

Nachdem die Startphase sich erfolgreich gestaltet hat, sind Silvia und Florian Bollen jetzt lediglich im Hintergrund aktiv. Zusammen mit zwei Freunden ist Sohn Felix der Geschäftsführer der Schau-Brauerei mit bereits 75 Mitarbeitern. Denn das Geschäft in London brummt. In der Markthalle samt Außenbereich, die vor vier Jahren auf dem ehemaligen Gelände einer Papierfabrik entstand und von drei Universitäten umringt ist, setzen rund 40 Anbieter auf lokale Speisen und Getränke.

Bilderstrecke zum Thema

Von A wie Adler bis Z wie Zoigl: Spannendes zum Thema Bier

Begebenheiten und Spannendes von A bis Z zum wohl bekanntesten Getränk Bayerns - und natürlich auch Frankens: Was A wie Adler oder X wie Xanthohumol mit Bier zu tun haben, erfahren Sie hier.


Zum Publikumsmagnet – in der Halle haben 1500 Gäste und im Biergarten 1000 Gäste Platz – hat sich schnell die deutsche Brauerei entwickelt. Manchmal bilden sich sogar Schlangen vor den Eingängen. Gebraut werden Biere nach bayerischem Reinheitsgebot und nach Rezepturen der Steinbach-Bräu. Diese haben dann so wunderbare Namen wie "Heidi Blond", "Hopfen Kiss" oder "Home Melone".

Sogar Wasser auf Erlangen-Niveau

Sogar das Wasser wird, um das Londoner Leitungswasser genießbar zu machen, durch ein Destillations-Verfahren samt dem Zufügen von Mineralien, auf Erlanger Niveau gebracht. Florian Bollen: "Wir haben damals Erlanger Wasser nach London mitgenommen und analysieren lassen."

Bilderstrecke zum Thema

"Craft Beer Festival": Biergenuss zwischen Handgemacht und Tradition

Das "Craft Beer Festival" feierte am Freitag und Samstag im Ofenwerk seine Premiere. "Craft" bedeutet handgemacht. Junge, noch neue Brauereien können hier ebenso ihre Ergebnisse vorstellen, wie die Urwüchsig-Traditionellen. So entsteht eine spannende Parallelstruktur.


Und was wird aus "German Kraft" nach dem Brexit? Familie Bollen lässt sich von der Unsicherheit über die Auswirkungen auf Zölle und auf die Wirtschaft nicht aus der Ruhe bringen. Stattdessen wird an der nächsten Mikro-Brauerei von "German Kraft" gearbeitet. Diese soll Ende des Jahres in einer umgebauten alten Kirche in der Nähe des Hyde Parks eröffnet werden. "Wir gehen davon aus, dass uns der Brexit nicht so heftig treffen wird, da wir ja in London brauen. Dennoch haben wir bereits begonnen, Malz einzulagern", sagt Florian Bollen. Denn diese wichtige Zutat stammt natürlich aus Franken. Von der Mälzerei Gebrüder Steinbach aus Zirndorf – und somit von Christoph Gewalts Bruder Jörg.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen