Montag, 09.12.2019

|

Erlangen landet beim Smart City Index auf Platz 54

Ranking zur Digitalisierung in Deutschlands Städten - 17.10.2019 18:00 Uhr

Experten sind sich einig: Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen in Deutschland. © dpa/Andreas Balk


Für den Smart City Index wurden im Auftrag des Digitalverbands alle 81 deutschen Großstädte mit mehr als 100 000 Einwohnern untersucht. Experten der Bitkom Research haben dafür in fünf Themenbereichen insgesamt rund 7800 Datenpunkte erfasst, überprüft und qualifiziert.

Hier geht´s zur Aktion: Achtung, Funkloch!

Auf fünf Kategorien kommt es beim Smart City Index an: Verwaltung, IT-Infrastruktur, Energie/Umwelt, Mobilität und Gesellschaft. Für jede Stadt untersuchte Bitkom Research 96 Einzelindikatoren – von Online-Bürger-Services über Sharing-Angebote für Mobilität und intelligente Ampelanlagen bis hin zur Breitbandverfügbarkeit. Für jede Stadt und jede Kategorie wurden Index-Werte errechnet, aus denen sich Gesamtwert und Gesamtrang ergaben.

Erlangen und Fürth sind "Nachzügler"

Erlangen landet dabei auf Platz 54 und damit deutlich hinter Nürnberg (Platz 18), aber noch vor Fürth (75).

Bilderstrecke zum Thema

Mobilität von morgen: Gute Ideen aus Franken

Vor allem die innerstädtische Mobilität wird sich wandeln, und das ruft neben den etablierten Automobilherstellern auch deren Zulieferer auf den Plan. Schaeffler aus Herzogenaurach hat gleich zwei Konzepte parat: Der Bio-Hybrid ist ein Mix aus Pedelec und Micro-Car, der bereits im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll. Und der Mover fährt als autonomer Robo-Mini vor, dessen Plattform sich mit flugs austauschbaren Aufbauten kombinieren lässt.


"Der Smart City Index liefert ein detailliertes Bild, wie weit die deutschen Großstädte bei der Digitalisierung sind", sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Zwischen den Vorreitern und Nachzüglern lägen allerdings Welten, gibt er zu bedenken. "Der Spitzenreiter erreicht knapp 80 von maximal 100 Punkten, die Rote Laterne vergaben wir bei rund 20 Punkten."

Bilderstrecke zum Thema

E-Mobilität: Die Wave Trophy zu Gast in Erlangen

Die Wave Trophy zu Gast auf dem Erlanger Schlossplatz. Diese Rallye aus rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, will zeigen, dass Elektromobilität bereits heute zur Verfügung steht und alltagstauglich ist.


Der Smart City Index wurde erstmals 2019 veröffentlicht und wird künftig jährlich neu erhoben. Die Bitkom Research GmbH ist ein Tochterunternehmen des Digitalverbands Deutschlands.

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen