23°

Montag, 10.05.2021

|

Uni Erlangen lässt denkmalgeschütztes Haus verfallen

Bauausschuss beauftragt die Verwaltung mit einer entsprechenden Anfrage an die Regierung - 17.04.2021 15:30 Uhr

Die Bismarckstraße 4 ist seit fast zwei Jahrzehnten „entmietet“, der Eigenbedarf der Universität erwies sich aber als bloße Behauptung.

07.09.2018 © Peter Millian


Wie die Uni, die das Gebäude zuletzt genutzt hat, auf Anfrage mitteilte, liegen ihr zwar Pflege und Erhalt ihrer Baudenkmäler am Herzen. "Allerdings muss die Universität ihre Prioritäten bei Sanierung und Bauunterhalt im Augenblick anders setzen – auf jene Gebäude nämlich, die für universitäre Zwecke auch nutzbar sind." Das sei die FAU ihren Studierenden und Lehrenden schuldig.

"Auch die Corona-Pandemie mit den Zeiten ausschließlich digitaler Lehre gehen einmal vorbei, und dann wird es doppelt wichtig sein, dass sich die Gebäude, in denen Forschung und Lehre stattfinden, sicher und ohne massive Einschränkungen nutzen lassen."

Auf dem Gelände der Bismarckstraße 4 werden im Augenblick die Mindestmaßnahmen zum Erhalt durchgeführt, inklusive regelmäßiger Reparaturen von Schäden, die durch permanenten Vandalismus angerichtet werden, so die Uni weiter.

en

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen